Packende Zweikämpfe liefern sich Sascha Trivilino (r.) von Rot-Weiß Wetzlar und Pascal Urbanski vom SV Kölschhausen. Foto: Steffen Bär
Packende Zweikämpfe liefern sich Sascha Trivilino (r.) von Rot-Weiß Wetzlar und Pascal Urbanski vom SV Kölschhausen. Foto: Steffen Bär

Platzsturm in der Fußball-B-Liga? Vereine sind sich uneinig

Teaser KLB WETZLAR: +++ Rot-Weiß Wetzlar gewinnt das Spitzenspiel gegen den SV Kölschhausen. Doch was passierte danach? Es gibt unterschiedliche Versionen +++

RW Wetzlar zieht in der Fußball-B-Liga auf und davon. Im Spitzenspiel besiegten die Rot-Weißen den Tabellenzweiten SV Kölschhausen mit 2:1 und bauten den Abstand auf sieben Punkte aus. Nach dem Abpfiff überschatteten unschöne Szenen der Zuschauer das sportliche Geschehen. Im Verfolgerduell verlor der FSV Berghausen 1:3 gegen den FC Burgsolms III. Katzenfurt verschaffte sich durch einen 4:3-Erfolg gegen den Tabellennachbarn SG Waldsolms III ebenso etwas Luft im Abstiegskampf wie der SV Hermannstein, der der SG Bissenberg/Leun/Tiefenbach mit 2:1 das Nachsehen gab.

Den kompletten Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 017.10.2022, 00:47 Uhr
RedaktionAutor