2024-07-22T11:49:03.802Z

Allgemeines
Stefan Gaisbauer übernimmt den Trainerposten beim SV Perlesreut
Stefan Gaisbauer übernimmt den Trainerposten beim SV Perlesreut – Foto: Bernhard Enzesberger

Perlesreut: Gaisbauer wird Boxleitner-Nachfolger

Der ehemalige Coach des TSV Mauth übernimmt das Kommando beim Bezirksliga-Absteiger

Der SV Perlesreut hat einen Nachfolger für den auf eigenen Wunsch scheidenden Thomas Boxleitner gefunden: Stefan Gaisbauer wird den Bezirksliga-Absteiger künftig anleiten. Der langjährige Bezirksliga-Kicker coachte zuletzt den Kreisklassisten SG Neudorf / Neuschönau und ist bereits seit einigen Jahren im Trainergeschäft aktiv. Seinen größten Erfolg feierte der 42-Jährige mit dem TSV Mauth, den er 2021 als Meister der Kreisliga Passau in die Bezirksliga Ost führte.

"Stefan und ich kennen uns schon lange und somit war er von Anfang an auf meiner Liste. Nach einem Treffen hat sich schnell herauskristallisiert, dass wir identische Vorstellungen haben und sind uns somit schnell einig geworden. Auch unser Co-Spielertrainer Felix Paßberger war von Anfang an eingeweiht, was natürlich ein wichtiger Punkt für uns war. Der Zeitpunkt, einen Trainer suchen zu müssen, war natürlich alles andere als optimal und ich hatte schon ein paar schlaflose Nächte. Umso erfreulicher ist es nun, dass wir in kürzester Zeit mit Stefan eine optimale Lösung gefunden haben", verrät Perlesreuts Sportlicher Leiter Manuel Rückert.



Stefan Gaisbauer blickt der sportlichen Herausforderung beim Tradtionsklub erwartungsfroh entgegen: "Ich freue mich, dass sich die Chance mit Perlesreut so kurzfristig noch ergeben hat. Die Gespräche mit den Verantwortlichen, allen voran mit Manuel Rückert, waren von Beginn an harmonisch. Nach einem Abstieg gilt es zunächst den Blick nach vorne zu richten und die vergangene Saison abzuhaken. Wir werden versuchen, die Grundlagen zu schaffen, damit wir schnellstmöglich in der neuen Liga ankommen und sind gut beraten, die Kreisliga von Beginn an anzunehmen." Nach dem bitteren Bezirksliga-Knockout - Perlesreut stieg nur aufgrund des schlechteren Vergleichs gegenüber dem SV Schöfweg direkt ab - beginnt mit dem Trainingsauftakt am 21. Juni die Mission Neuaufbau.

Aufrufe: 03.6.2024, 10:05 Uhr
Thomas SeidlAutor