F: Leschek
F: Leschek
Sparkasse

Lokomotive Frankenberg feiert Auswärtssieg

Einzug ins Halbfinale um die Meisterschaft klargemacht!

Mit großer Motivation sind die Bunkerboys im letzten A-Liga-Gruppenspiel an der Neuköllnerstraße in die Partie gegen Nothing Toulouse gestartet. Denn in den Geschichtsbüchern wurde noch nie ein Sieg gegen sie verzeichnet.

Unerwartet früh zappelte der Ball das erste Mal im Netz. Im ersten Angriff beförderte Fischer einen von v. Mirbach abgestaubten Ball mit der ersten Ballberührung und seinen neuen Tretern über die Torlinie. Shoppen hat sich gelohnt! Auf dem kleinen Feld ergaben sich allerdings bis kurz vor der Halbzeit wenig Chancen auf beiden Seiten. Allerdings hatte die Lok bei den Standards des Gegners ihre Schwierigkeiten. Daher fing man sich den Ausgleich nach einer Ecke der Orangenen - 1:1! Kurz vor dem Seitenwechsel konnte nach einer Ecke aber auch Kopfballungeheuer Heilemann die Lok sehenswert in Führung bringen.

Doch wieder war es nach einer Unachtsamkeit unsererseits eine Ecke des Gegners, die den alten Gleichstand wiederherstellte. Jetzt kam der große Auftritt unseres Flügelflitzers Harms: Er tankte sich an drei Leuten vorbei in den Strafraum und chippte das Leder zum Lokführer Zaboklicki. Dieser leitete weiter an Schräder, der das Ding an die Latte nagelte. Letztendlich war es mal wieder Schleef, der die Kugel ins Tor bugsierte.

Nun drehte auch unser Mittelfeldmotor Althaus auf und versenkte den Ball locker aus 20 Metern im rechten unteren Toreck. Nothing Toulouse hatte wie immer nichts zu verlieren und wollte gegenhalten. Dies öffnete Räume in der Hintermannschaft und führte zu einem Konter, den Althaus auf Schleef lenkte. Dieser machte seinen Doppelpack perfekt und erhöhte auf 2:5. Das letzte Tor verzeichnete der Ältere der Schräders nach einer wunderschönen Vorlage seines Schwippschwagers Rogawski! Zaboklicki resümiert: „Faire Gegner. Tolles Spiel. Auf, auf Richtung Halbfinale!!“

Ein großer Dank geht hier an das Team von Hacke Bleiluft, das uns seinen Platz zur Verfügung gestellt hat! Da steht noch ein Kistchen aus!

Aufrufe: 022.2.2017, 16:00 Uhr
Redaktion Lokomotive FrankenbergAutor

Verlinkte Inhalte