Die Fußballer in Nordrhein-Westfalen warten weiter auf den Spielbetrieb.
Die Fußballer in Nordrhein-Westfalen warten weiter auf den Spielbetrieb. – Foto: Andreas Santner

Wann darf trainiert werden? NRW-Inzidenz unter 31 - Update 5. Juni

Fußball-Training am Niederrhein ist ab einer Inzidenz von unter 100 für alle wieder möglich. Eine neue Coronaschutzverordnung regelt darüber hinaus den generellen Kontaktsport ab dem 28. Mai 2021.

Für das Land NRW gilt ab dem 28. Mai 2021 eine neue Coronaschutzverordnung, die auch neue Spielregeln für den Amateurfußball festlegt. Kontaktsport im Training ist dann ab einer Inzidenz von unter 50 möglich, allerdings nur mit einem negativen Test. Insgesamt gibt es wieder einen Drei-Stufen-Plan für die Rückkehr in den Trainingsbetrieb.

Es gibt ein Öffnungs-Szenario für den Amateurfußball

Für die Saison 2020/21 ist natürlich längst alles zu spät, wurde diese doch inzwischen längst annulliert. Doch viele Fußballer würden sich einfach wünschen, unter halbwegs normalen Bedingungen wieder einen Trainingsbetrieb aufnehmen zu können. "Die nordrhein-westfälische Landesregierung aktualisiert zu Freitag, 28. Mai 2021, die Coronaschutzverordnung. Die neuen Regeln sollen im Zusammenwirken mit dem fortschreitenden Schutz der Bevölkerung durch das Impfen Rahmenbedingungen für das öffentliche und private Leben setzen, die einerseits eine schrittweise größtmögliche Normalisierung aller Lebensbereiche ermöglichen und andererseits einen Wiederanstieg der Infektionszahlen und daraus resultierende gesundheitliche Gefahren und neuerliche Einschränkungen nachhaltig vermeiden", heißt es in der Erklärung auf der Homepage des Landes NRW.

Überblick für den Niederrhein: Ab wann ist Training möglich?

Wichtig: In Nordrhein-Westfalen muss berücksichtigt werden, dass sich die Lockerungen am Inzidenzwert des jeweiligen Kreises oder der Stadt ausrichten, anders als noch im März, analog zur Regelung der Bundes-Notbremse. Die durchschnittliche NRW-Inzidenz liegt aktuell bei 30,6 (Stand 5. Juni). Was dies bedeutet, seht ihr im Folgenden.

Bei einer NRW-weiten Inzidenz von unter 35 über fünf Werktage fällt die Testpflicht vor Kontaktsport unter freiem Himmel weg.
Bei einer NRW-weiten Inzidenz von unter 35 über fünf Werktage fällt die Testpflicht vor Kontaktsport unter freiem Himmel weg. – Foto: Screenshot RKI

So ist die Lage am Niederrhein

Aufrufe: 5.6.2021, 07:31 Uhr
André NückelAutor

Verlinkte Inhalte

🏆
Landesliga, Gruppe 1 20/21
🏆
Landesliga, Gruppe 2 20/21
🏆
Bezirksliga, Gruppe 1 20/21
🏆
Bezirksliga, Gruppe 2 20/21
🏆
Bezirksliga, Gruppe 3 20/21
🏆
Bezirksliga, Gruppe 4 20/21
🏆
Bezirksliga, Gruppe 5 20/21
🏆
Bezirksliga, Gruppe 6 20/21
🏆
Oberliga Niederrhein 20/21
🏆
Kreisliga A, Gr. 1
🏆
Kreisliga A, Gr. 2
🏆
Kreisliga B, Gr. 1
🏆
Kreisliga B, Gr. 2
🏆
Kreisliga B, Gr. 3
🏆
Kreisliga C, Gr. 1
🏆
Kreisliga C, Gr. 2
🏆
Kreisliga C, Gr. 3
🏆
Kreisliga A
🏆
Kreisliga B, Gr. 2
🏆
Kreisliga A
🏆
Kreisliga A
🏆
Kreisliga A
🏆
Kreisliga A
🏆
Kreisliga A
🏆
Kreisliga A Remscheid
🏆
Kreisliga A Solingen
🏆
Kreisliga A
🏆
Kreisliga A, Gr. 1
🏆
Kreisliga A, Gr. 1
🏆
Kreisliga A, Gr. 2
🏆
Kreisliga B, Gr. 1
🏆
Kreisliga B, Gr. 2
🏆
Kreisliga B, Gr. 3
🏆
Kreisliga C, Gr. 1
🏆
Kreisliga C, Gr. 2
🏆
Kreisliga C, Gr. 3
🏆
A-Niederrheinliga G1
🏆
B-Niederrheinliga G1
🏆
C-Niederrheinliga G1
🏆
C-Niederrheinliga G2
🏆
Niederrheinliga
🏆
Landesliga, Gruppe 1
🏆
Landesliga, Gruppe 2
🏆
Bezirksliga, Gruppe 1
🏆
Bezirksliga, Gruppe 2
🏆
Bezirksliga, Gruppe 3
🏆
Frauen-RL West
🏆
Bezirksliga, Gruppe 4
🏆
B-Juni.-NRL Gruppe 1
🏆
Kreisliga, Gruppe 1
🏆
Kreisliga, Gruppe 2
🏆
Kreisliga, Gruppe 3
🏆
Kreisliga, Gruppe 4
🏆
Kreisliga, Gruppe 5
🏆
Kreisliga, Gruppe 6
🏆
Kreisliga, Gruppe 7
🏆
Kreisliga, Gruppe 8
🏆
Landesliga, Gruppe 3 20/21
🏆
Bezirksliga, Gruppe 7 20/21
🏆
Bezirksliga, Gruppe 8 20/21
🏆
Kreisliga A Quali 2
🏆
Kreisliga C, Gr. 4
🏆
Kreisliga C Quali 2
🏆
Kreisliga C Quali 4
🏆
Kreisliga C Quali 5
🏆
Kreisliga C Quali 1
🏆
Kreisliga C Quali 3
🏆
Bezirksliga, Gruppe 5
🏆
Kreisliga A, Gr. 2
🏆
A-Niederrheinliga G2
🏆
B-Niederrheinliga G2
🏆
B-Juni.-NRL Gruppe 2