2024-07-22T11:49:03.802Z

Transfers
– Foto: Marcel Eichholz

Neuzugang für die Offensive

Andre Albuquerque wechselt zum TSV Wetschen

In der kommenden Saison wird Andre de Cruzes Albuquerque die Offensive der Blau-Gelben verstärken. Ob er mit dem TSV dann in der Oberliga oder weiterhin in der Landesliga auflaufen wird, zeigen die kommenden Wochen des Saisonendspurts.

Der offensive Mittelfeldspieler spielte in der Jugend des JFV RWD, von wo es direkt in die Landesliga Weser-Ems zu TV Dinklage ging. In Dinklage lief Albuquerque 25 Mal auf und erzielte ein Tor.

2020 dann ging der 24-Jährige eine Liga tiefer zum Bezirksligisten Lemförde, wo er zwei Jahre verweilte, ehe es den Offensiv-Allrounder zum TuS Dielingen in die Bezirksliga Westfalen, wo Albuquerque von 26 Auftritten 21 Mal von der Bank kam und ein Tor erzielen konnte. Beim TuS Dielingen spielte der Offensiv-Mann bis zur Winterpause.

Seit der Winterpause hält sich Albuquerque bei seinem Ex-Club Lemförde fit. Zur kommenden Saison trägt der 24-Jährige als Gelb-Blau. Für den TSV Wetschen sind die kommenden Wochen noch richtungsweisend. Am kommenden Samstag empfängt man den aktuellen Tabellenführer HSC Hannover. Der Sieger des Duells hat große Chancen, in der kommenden Saison Fünftklassig zu spielen.

Aufrufe: 030.5.2024, 10:49 Uhr
NKAutor