2024-05-24T11:28:31.627Z

Vereinsnachrichten
v.l.n.r. Dirk Borg, Werner Kuper (Fußballvorstand) und Friedhelm „Bobby“ Schüring
v.l.n.r. Dirk Borg, Werner Kuper (Fußballvorstand) und Friedhelm „Bobby“ Schüring

Neuausrichtung beim FC Leschede

Zur Saison 2024/25 stellt sich der FC 47 Leschede in allen drei Seniorenmannschaften neu auf und setzt dabei auf rein interne Lösung.

Im Sommer wird Friedhelm „Bobby“ Schüring die 1. Mannschaft übernehmen. Damit ist klar, dass der FC 47 Leschede und Maik Scheffer nach der Saison getrennte Wege gehen werden.

Mit Bobby wechselt kein Unbekannter an die Seitenlinie zurück, denn er hat bereits mit einigen Spielern in verschiedenen Mannschaften zusammengearbeitet.

In der Saison 2010/11 übernahm er die 1. Mannschaft des FCL und führte diese prompt zum Aufstieg in die Bezirksliga. 2014 wechselte er zum Nachbarverein Alemannia Salzbergen Auch dort konnte er seine Erfolgsserie fortführen und stieg mit der Mannschaft in die Kreisliga auf. Mit einem Jahr Pause übernahm der B-Lizenz-Inhaber dann die B1 unserer JSG, die er bis 2021 trainierte. Seitdem ist er als Trainer unserer 2. Mannschaft aktiv.

Unterstützung erhält Bobby durch Dirk Borg, der als Co-Trainer zum Team stößt. Dirk arbeitet seit 14 Jahren in der Jugendarbeit von Leschede und hat davor 13 Jahre in der 1. Mannschaft des FC 47 Leschede gespielt. „Ich freue mich nach den ganzen Jahren im Jugendbereich bei den Herren Fuß zu fassen und freue mich auf die Zusammenarbeit mit Bobby und die neue Aufgabe.“

Ergänzt wird das Trainerteam durch Jörg Fieselmann als Torwarttrainer, sowie Bettina und Thomas Leibhan als Betreuer. Alle drei sind bereits seit Jahren in der 1. Mannschaft aktiv und freuen uns, dass dies auch so bleibt.

v.l.n.r. Tobias Küpker (Fußballvorstand), André Niemeyer, Andreas Küpker, Christoph Piepel und Werner Kuper (Fußballvorstand). Es fehlen Michael Hopmann und Julian Pöttering
v.l.n.r. Tobias Küpker (Fußballvorstand), André Niemeyer, Andreas Küpker, Christoph Piepel und Werner Kuper (Fußballvorstand). Es fehlen Michael Hopmann und Julian Pöttering

Mit dem Abgang von Bobby in die 1. Mannschaft ist klar, dass sich auch in der 2. Mannschaft etwas verändern wird. Werner Kuper (aktueller Co-Trainer) wird nach der Saison aufhören und sich den Aufgaben im Fußballvorstand widmen.

Zur neuen Saison wird André Niemeyer das Traineramt in der 2. Mannschaft übernehmen. Als Eigengewächs des FCL, hat er alle Jugendmannschaften durchlaufen und hat im letzten Jahr seine aktive Karriere beendet. André ist Besitzer der C-Lizenz und seit zwei Jahren Co-Trainer der 1. Mannschaft. Davor war er bereits 3 Jahre als Trainer der 3. Mannschaft aktiv. Des Weiteren hat er bereits alle Altersklassen der Jugend – mit Ausnahme der C-Jugend – des FCL trainiert. Größter Erfolg war sicherlich 2017 die Meisterschaft mit der A-Jugend und der damit verbundene Aufstieg in die Landesliga.

Als Co-Trainer wird ihm Christoph Piepel zur Seite stehen. Christoph ist derzeit noch aktives Mitglied der 2. Mannschaft, wird aber nach der laufenden Saison die Fußballschuhe an den Haken hängen. Mit seiner Erfahrung ist er das passendes Puzzleteil für das Trainerteam.

Beide brennen auf die neue Herausforderung und bedanken sich für das Vertrauen des Vereins. Unterstützung erhalten die beiden von den Betreuern Andreas „Ätze“ Küpker, Michael Hopmann und Julian Pöttering.

v.l.n.r. Tobias Küpker (Fußballvorstand), Michael Timmer, Alexander Keutz, Marius Scheffer und Werner Kuper (Fußballvorstand). Es fehlt Niklas Dambon
v.l.n.r. Tobias Küpker (Fußballvorstand), Michael Timmer, Alexander Keutz, Marius Scheffer und Werner Kuper (Fußballvorstand). Es fehlt Niklas Dambon

Zur Saison 2024/25 wird der FCL, nach einem Jahr Unterbrechung, wieder eine 3. Mannschaft stellen. Diese wird von Michael Timmer übernommen. Michael hat ebenfalls alle Jugendmannschaften des FCL durchlaufen. Anschließend war er für die 2. und 3. Mannschaft aktiv und steht aktuell als Betreuer an der Seitenlinie. Komplettiert wird das neue Trainerteam durch Co-Trainer Niklas Dambon und den beiden Betreuern Alexander Keutz sowie Marius Scheffer.

Aufrufe: 019.3.2024, 12:19 Uhr
FC LeschedeAutor