2023-05-26T06:42:52.829Z

Vereinsnachrichten

"Nächstes Jahr steigt Preussen auf"

Am Freitag um 19 Uhr ist unser BFC zu Gast beim Berliner Meister SV Sparta Lichtenberg +++ Statement vom Gäste- und Aufstiegstrainer Dragan Kostic vorm Spiel

Der für uns vorgezogene 34.Spieltag steht an in der Berlinliga. Die Jungs von Chefcoach Daniel Volbert müssen am Freitagabend (19 Uhr, Fischerstraße 15 in 10317 Berlin) beim schon fest stehenden Berliner Meister und Oberliga Aufsteiger Sparta Lichtenberg antreten Niederlage). Nach 33 Matches ist es für unser Team Tabellenplatz zwölf mit 41 Punkten, und der kann behauptet werden. Bei gleicher Punktzahl hat der Frohnauer SC die deutlich schlechtere Tordifferenz, muss nach Pfingsten (02.06) beim SV Empor ran. Wir wissen also was zu tun ist in Lichtenberg.

Nach dem überzeugenden 4:0 gegen Empor geht Weissschwarz auf jeden Fall motiviert in die Partie auf Naturrasen. Zumal es im Hinspiel eine 1:0 Heimniederlage setzte. Wir hatten Gelegenheit vor dem Spiel beim Gäste- und Meistertrainer Dragan Kostic nachzufragen:

Hallo Dragan, bevor wir zu unserem Spiel kommen: Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und zum Aufstieg. Welche Gründe für den Titel führst du an ?

Dankeschön. Gründe ? Ganz klar , das Team. Jeder hat sich dem Ziel untergeordnet. Einen 28 Mann Kader über eine ganze Saison so durchzubringen , dass auch alle am Ende noch am Ball bleiben, ist im Amateurbereich selten . Die Trainingsbeteiligung lag bei 95 % .

Welcher Konkurrent hat Dir die größten Kopfschmerzen bereitet ?

Zu Beginn war es Hilalspor. Mit der Erweiterung ihres Kaders zum Winter begannen die Probleme. Das Teamgefüge hat sich geändert, und das ist über lange Sicht entscheidend. Zum Ende war es der Berliner SC, aber das wussten wir. BSC hat die Hinrunde zum Teil verpennt. Ähnlich wie wir zum Ende der Hinrunde...

Wollt ihr wirklich in die Oberliga ?

Wir hatten das Ziel zum ersten Mal ausgesprochen, weil wir uns im Vergleich zu den anderen Jahren alle einig waren. Ja wollen wir.

Reicht der Kader dafür ?

Der Kader soll die Möglichkeit bekommen seine Klasse unter Beweis zu stellen. Wir hatten in dieser Saison ein paar Oldies, die über sich hinausgewachsen sind . Das beste Beispiel ist Omid Saberdest. Dem haben nur wenige so eine Saison zugetraut.

Was denkst du über Preussen und Saisonverlauf BFC ?

Als Volli Trainer wurde dachte ich mir: Wenn es einer schafft diese Mannschaft umzukrempeln, dann er . Ich freue mich riesig für Ihn , dass er weiter macht. Und sein Team zusammenstellen kann. Preußen wird nächste Saison Meister. Kurz zurück geschaut: Ich denke dass Preussen, bei aller Qualität die sie geholt haben, eine Frage unterschätzt hat: Ist dieser Spieler in der Lage für Preussen in der Berlinliga hundert Prozent zu geben ? Das (hat) sich unter Daniel Volbert schon geändert. Zudem "hatte" Preussen zu wenig Tempospieler im Kader.

Kannst du dich noch an das Hinspiel erinnern ?

Bei mir ist jedes Spiel der Saison mit allen Höhepunkten und Toren im Kopf gespeichert. Der Rasen im Hinspiel hat uns das Leben sehr schwer gemacht . Es war zu Beginn ein Abtasten. Wir hatten das Spiel erst ab der 25 Min im Griff. Torchancenplus auf unserer Seite, und ein überragender Freistoß von Dujkovic zum 1:0. Der hat das Spiel entschieden. Wir hatten Chancen zum 2:0, und in der 90. hatte Preussen die erste echte Torchance knapp übers Tor . Dazu noch eine strittige Situation im Strafraum!

Vielen Dank Dragan Kostic für das Gespräch, und beiden Teams ein faires sportliches Match!

Danke, gerne!

Am Freitagabend um 19 Uhr gehts los, den Liveticker gibts hier

Aufrufe: 025.5.2023, 13:50 Uhr
Frank ArlinghausAutor