Butter bei die Fische

Soll die Saison 2020/2021 tatsächlich abgebrochen werden?

Die Corona-Zahlen gehen mal wieder in die Höhe, kein Wunder bei immer mehr Corona-Tests, aber nach wie vor viel zu wenig Impfungen. Unabhängig davon muss die Frage erlaubt sein: Wie gesund ist es für Körper und Seele in allen Altersklassen, monatelang, ja fast schon ein Jahr ohne richtigen Sport, egal ob Fußball, Handball oder andere Sportarten.

Umfragen ergeben immer wieder, dass ein Großteil der Vereine die laufende Saison abbrechen möchten. Ist das wirklich die Meinung der Fußballer (w/m/d) oder etwa der Verantwortlichen (w/m/d), die viel zu organisieren haben? Im Januar und Februar äußerten sich in unserer FuPa-Fragerunde nahezu alle, sie würden gerne so schnell es geht zurück auf die Plätze. Schreibt uns eure Meinungen hierzu, um mal zu sehen, wie die Situation wirklich aussieht. Man darf dabei nicht außer Acht lassen, dass bei einem Abbruch bis August 2021 keine Punktspiele mehr ausgetragen werden.

Was sagst du als aktiver Fußballer, soll die Saison wirklich abgebrochen werden?
Über eine ausführliche Begründung würden wir uns sehr freuen!

Mails bitte an fupa_brunsch@tageblatt.de

Aufrufe: 017.3.2021, 12:00 Uhr
Michael BrunschAutor

Verlinkte Inhalte