2024-04-16T09:15:35.043Z

Allgemeines
– Foto: TSV Malmsheim / FuPa-Grafik

Melih Lokman Özkan ist der »FuPa-Spieler der Woche«

FuPa präsentiert Woche für Woche den "MVP" für die Mannschaften aus den Fußball-Bezirken Stuttgart, Enz-Murr, Rems-Murr, Unterland, Schwarzwald und Nördlicher Schwarzwald.

FuPa präsentiert den "MVP" – den wertvollsten Spieler – der vergangenen Woche. Nicht nur Tore sind hier entscheidend, auch unsere Community trägt dazu ihren Teil bei: Stimmen für die Akteure, die in den einzelnen Spielberichten abgegeben werden können, fließen in die Bewertung ein ⭐. Auch weitere Angaben wie Art des Tores, Torvorlagen usw., die von den FuPa-Vereinsverwaltern eingetragen werden, spielen eine Rolle. In die Wertung kommen alle Punktspiele, die von Montag bis Sonntag stattfanden. Jeder Spieler muss mindestens einen Einsatz in diesem Zeitraum haben.

Ein weiteres Kriterium: Es muss ein Porträtfoto vom Spieler in seinem FuPa-Spielerprofil vorhanden sein.

__________________________________________________________________________________________________

>>> Hier geht es zum WhatsApp-Newsletter von FuPa.

__________________________________________________________________________________________________

Melih Lokman Özkan ist der Spieler der Woche aus den Fußball-Bezirken Stuttgart, Enz-Murr, Rems-Murr, Unterland, Schwarzwald und Nördlicher Schwarzwald. Herzlichen Glückwunsch!

Seit drei Jahren trägt Stürmer Melih Lokman Özkan das Trikot des TSV Malmsheim II und ist voll des Lobes über die Atmosphäre im Verein. Der Wechsel kam durch einen guten Kumpel zustande, der bereits beim TSV spielte. "Es herrscht eine sehr gute familiäre Stimmung innerhalb der Mannschaft, und man fühlt sich richtig gut aufgehoben," erzählt Özkan.

Ambitionen auf dem vierten Platz

Aktuell belegt das Team den vierten Platz, und Özkan gibt einen Einblick in die Ziele für die laufende Saison: "Wir wollen die bestmögliche Mannschaftsleistung abrufen, damit wir am Ende sagen können, dass es eine starke Saison war. Je weiter oben wir stehen, desto besser."

Vier Tore gegen Möglingen

Özkans Qualitäten als Torjäger stellten sich erst kürzlich beim 5:2-Sieg gegen Möglingen heraus, als er gleich vier Treffer erzielte. "Es ist immer schön, wenn man mit seinen Toren dem Team zum Sieg verhelfen kann. Wir gingen eigentlich von einem Fünferpack aus, aber unglücklicherweise wurde ein Tor als Eigentor gewertet. Aber das ist nicht weiter schlimm, denn nur der Sieg am Ende zählt!"

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: https://www.fupa.net/auth/login

__________________________________________________________________________________________________

Ein Blick in die Zukunft

Mit 24 Jahren vor sich hat Özkan noch eine vielversprechende Karriere. Er beschreibt sich selbst als "einen körperlich robusten und starken Spieler, der immer den Weg zum Tor sucht und aus allen Winkeln mit wenig Kontakten ein Tor erzielen kann." Für die kommenden Jahre hat er klare Ziele: "Mein Ziel ist es, genau da weiterzumachen, wo ich aufgehört habe, und mich konstant zu verbessern, damit ich meinem Team noch besser helfen kann."

Persönliche Ambitionen für 2024

Nicht nur sportlich hat Özkan klare Vorstellungen für 2024: "Meine persönlichen Ziele für das Jahr 2024 sind viel Zeit mit Freunden und Familie zu verbringen und sportlich einen draufzulegen." Mit diesen klaren Vorsätzen und seiner beeindruckenden Torbilanz bleibt man gespannt auf Melih Lokman Özkans weitere Erfolge.

Info: Die Angaben beziehen sich auf die von den jeweiligen FuPa-Vereinsverwaltern eingetragenen Daten.

Aufrufe: 028.2.2024, 14:00 Uhr
Timo BabicAutor