Die Hallenfußball-Südwestmeisterschaften der A-, B- und C-Junioren finden am Wochenende in Eisenberg statt.
Die Hallenfußball-Südwestmeisterschaften der A-, B- und C-Junioren finden am Wochenende in Eisenberg statt. – Foto: FuPa Stuttgart

Hallenfußball-Südwestmeisterschaften in Eisenberg

A-, B- und C-Junioren spielen am Wochenende um den Titel rn

Leiselheim. Von Freitag bis Sonntag, (14. bis 16. Februar) finden im Schulzentrum in Eisenberg (Martin-Luther-Str. 12) die A-, B- und C-Junioren Hallenfußballmeisterschaften des Südwestdeutschen Fußballverbandes statt. Gespielt wird nach den SWFV-Futsal-Regeln.

Am Freitag spielen ab 18 Uhr die A-Junioren ihren Meister aus. Am Samstag spielen dann ab 10:15 Uhr die B-Junioren um den SWFV-Titel. Am darauffolgenden Sonntag steht ab 10:15 Uhr die Endrunde der C-Junioren an. Gespielt wird an allen drei Tagen in zwei Fünfergruppen mit anschließendem Endspiel um Platz eins. Die jeweiligen Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Futsal-Regionalmeisterschaften am 29. Februar (A- und C-Junioren) beziehungsweise 1. März 2020 (B-Junioren) in Saarwellingen.

Bei den C-Junioren kämpfen folgende Mannschaften um die Meisterschaft : SC 07 Idar-Oberstein, FC Speyer 09, JFV Pfälzer Bergland, FK 03 Pirmasens, TSV Schott Mainz, VfR Kaiserslautern, Ludwigshafener SC, TSV degenia Bad Kreuznach, TG Westhofen, JFV Südwest Löwen.

Bei den B-Junioren sind dabei: JFV Pfälzer Bergland, JFV Nord-West-Pfalz, SG Eintracht Herrnsheim, 1. FC Meisenheim, VfB Haßloch/JSG 1.FC 08 Haßloch, TV 1817 Mainz, FK 03 Pirmasens, JSG Hoppstädten-Weiersbach, JFV Südwest Löwen.

Bei den A-Junioren haben folgende Teams den Titel ins Visier genommen: TSV Gau-Odernheim, SC 07 Idar-Oberstein, FJFV Donnersberg, SG Rieschweiler, VfR Friesenheim, 1. FC Meisenheim, TSV Schott Mainz, SV Kapellen-Drusweiler, JFV Bruchmühlbach-Miesau, FC Speyer 09.

Aufrufe: 011.2.2020, 18:30 Uhr
Luca AmendAutor

Verlinkte Inhalte