2024-04-20T08:00:28.265Z

Allgemeines
– Foto: Steffen Gramm

Landespokal der Frauen: 14 Viertelfinal-Tickets sind vergeben

Landespokal der Frauen +++ Auf dem Groß- und Kleinfeld ging das Achtelfinale über die Bühne

Nicht nur im dachbleche24-Landespokal der Herren ging es am Wochenende um den Einzug in die nächste Runde. Auch in den beiden Landespokal-Wettbewerben der Fußballerinnen wurden die Tickets für das Viertelfinale vergeben. Auf dem Groß- wie auf dem Kleinfeld standen dabei jeweils sieben Begegnungen an.

  • Mit "Klick" auf das Resultat öffnet sich der Spielbericht

Polytan-Landespokal

Im Polytan-Landespokal der Großfeld-Frauen sorgten die Landesligisten Germania Wernigerode und SV Blau-Weiß Dölau jeweils für Überraschungen, indem sie höherklassige Mannschaften besiegten. Die Verbandsliga-internen Duelle entschieden der SSV Besiegdas und die SG Walsleben/Rochau jeweils mit 1:0 für sich. Zum Abschluss des Achtelfinals gastiert Titelverteidiger und Regionalligist Magdeburger FFC am 20. Oktober beim amtierenden Landesmeister SG Union Sandersdorf.

Kleinfeld-FSA-Pokal

Im Kleinfeldbereich war das Achtelfinale eine Sache für die Heimmannschaften. Einzig die FSG Kötzschau/Zöschen konnte auswärts den Einzug ins Viertelfinale bejubeln. Auf allen anderen Plätzen siegten wie schon beim vorgezogenen Duell zwischen Saxonia Tangermünde und Rot-Weiß Wackersleben die Gastgeberinnen. Allerdings wurden auf dem Kleinfeld nur sechs weitere Viertelfinal-Tickets vergeben: Die Begegnung zwischen dem SV Fortuna Brücken und der SG Großgörschen/Räpitz wurde beim Spielstand von 0:2 abgebrochen.

__________________________________________________________________________________________________

Die Mission von FuPa.net: Wir sind das Mitmachportal VON Amateurfußballern FÜR Amateurfußballer.

Jetzt anmelden & Vereinsverwalter werden: www.fupa.net/fupaner/anmelden

Aufrufe: 016.10.2023, 12:00 Uhr
Kevin GehringAutor