Derbysieger: Der TSV Gilching-Argelsried gewinnt zum Auftakt gegen den SC Olching
Derbysieger: Der TSV Gilching-Argelsried gewinnt zum Auftakt gegen den SC Olching – Foto: Dieter Metzler

Landesliga Südwest: Gilching mit Remis - Joker Gellner feiert Doppelpack für Heilbrunn

1. FC vergibt 2:0-Führung

Derbytime am ersten Spieltag der Landesliga Südwest. Der TSV Gilching spielt Unentschieden gegen Olching. Ein bitteres Remis muss Garmisch-Partenkirchen verdauen.

Die Saison in der Landesliga Südwest begann mit dem Derby zwischen dem TSV Gilching/Argelsried gegen den SC Olching. Über 300 Zuschauer sahen eine spannende Partie mit der 1:1-Punkteteilung. Die Gäste gingen kurz vor der Pause durch Filip Vnuk in Führung, für den Olchinger Ausgleich sorgte Maximilian Hölzl in der 50. Minute.

1. FC Garmisch-Partenkirchen verspielt 2:0-Führung gegen Cosmos Aystetten

Der 1. FC Garmisch-Partenkirchen und Cosmos Aystetten trennten sich mit 2:2. Dabei „verschenkten“ die Gastgeber einen zwischenzeitlichen 2:0-Vorsprung. Moritz Müller (11.) und Jonas Poniewaz (38.) sorgten für einen tollen Start der Schützlinge von Trainer Christoph Saller. Nach dem Anschlusstreffer der Gäste von Filip Marjanovic (70.) kippte die Partie, die wegen eines heftigen Gewitters für längere Zeit unterbrochen werden musste.. In der Nachspielzeit gelang „Cosmos“ prompt noch der Ausgleich durch Yildirim Dönmez.

Joker trifft doppelt: Gellner dreht Partie für SV Bad Heilbrunn gegen TSV Nördlingen

Ein Ausrufezeichen setzte der SV Bad Heilbrunn mit dem 3:2-Auswärtssieg beim TSV Nördlingen. Die Oberbayern lagen zur Pause mit 1:2 zurück, dann bewies Trainer Walter Lang ein glückliches Händchen: Der eingewechselte Felix Gellner schnürte einen Doppelpack (60. und 82.) und bescherte Bad Heilbrunn den nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg. (kik)

Aufrufe: 026.7.2021, 09:44 Uhr
Klaus KirschnerAutor

Verlinkte Inhalte