– Foto: Peter Höffner

SG Oberbexbach-Frankenholz: Heimniederlage gegen Einöd

Eine Halbzeit war es eine offene Partie, doch nach dem Wechsel entschieden 2 Treffer zu Gunsten der Gäste. Die SG Oberbexbach-Frankenholz musste sich am vergangenen Sonntag zu Hause dem Tabellenzweiten SpVgg Einöd mit 0:2 (0:0) geschlagen geben. Nach verhaltenem Beginn beider Mannschaften hatten die Gäste nach 25 Minuten die erste Möglichkeit nach einem Freistoß und der Kopfballverlängerung, doch SG-Keeper Joel Janes war zur Stelle und hielt glänzend. In der Folge hatte Einöd etwas mehr vom Spiel, doch die SG hielt kämpferisch gut dagegen und hatte sich das torlose Remis zur Pause verdient. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff hatte Hans-Jürgen Poppe im Anschluss an einen Freistoß von Jannik Haungs die Riesenmöglichkeit zur Führung, doch sein Heber aus der Drehung landete leider nur auf dem Tornetz. Danach kam der Tabellenzweite stärker auf. Im weiteren Verlauf schlichen sich einige Fehler im Spiel der Platzherren ein.

Einöd ging nach 65 Minuten mit 1:0 in Führung. Konnte Torwart Joel Janes unmittelbar vorher noch gut parieren, so war er beim Nachschuss machtlos. Bereits 10 Minuten später gelang den Gästen nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr das 2:0. Danach verstärkten die Einheimischen ihre Offensivaktionen und hatten durch Hans-Jürgen Poppe eine Großchance zum Anschlusstreffer, doch Einöds Tormann Becker konnte mit Fußabwehr klären (84.). Die Gastgeber kamen zu weiteren Möglichkeiten, die jedoch nichts einbrachten. Kurz vor Schluss landete die Kugel zwar im gegnerischen Gehäuse, doch Schiedsrichter Kinne (Ottweiler) hatte leider vorher schon gepfiffen anstatt den Vorteil abzuwarten. Der anschließende Freistoß brachte nichts ein. Am kommenden Samstag, 02.10.21 ist Tabellenführer SV Furpach zu Gast an der Süßhübelstraße (Anpfiff: 18:00 Uhr). Die zweite Mannschaft ist spielfrei.
Aufrufe: 029.9.2021, 14:55 Uhr
Joel JanesAutor

Verlinkte Inhalte