Am Dienstag geht´s zum Aufgalopp Laktattest beim FCA Walldorf.
Am Dienstag geht´s zum Aufgalopp Laktattest beim FCA Walldorf. – Foto: Foto Pfeifer

Laktattest zum Auftakt

Regionalliga +++ Der FCA Walldorf startet in die Vorbereitung

Die längste Winterpause seit einigen Jahren geht ihrem Ende zu. Am Dienstag steigt der Fußball-Regionalligist FC-Astoria Walldorf mit dem obligatorischen Laktattest ein. Knapp sechs Wochen bleiben Cheftrainer Matthias Born und seiner Mannschaft, um bestmöglich vorbereitet in die Restrückrunde, die am 4. März mit dem Auswärtsspiel beim FC Rot-Weiß Koblenz beginnt, zu starten.

Seit Jahresbeginn hat jeder einzelne Spieler einen individuellen Laufplan an die Hand bekommen. Bis auf eine kleine Änderung, der Vertrag mit Ersatz-Torhüter Paul Lawall, der zum Verbandsliga-Tabellenführer VfR Mannheim gewechselt ist, wurde aufgelöst. Ein gefühlter Neuzugang ist dagegen Birkan Celik. Der Sommerneuzugang vom TSV Schott Mainz hatte in der Vorrunde großes Verletzungspech, befindet sich nun aber auf dem Weg zurück.

Mit zehn Punkten Vorsprung auf einen Nichtabstiegsplatz und dem Erreichen des Halbfinales im badischen Pokal sind die Vorzeichen sehr positiv für die zweite Saisonhälfte. Praktisch fehlen nur zwei Siege im Verbandspokal und die Astorstädter würden sich nach sieben Jahren mal wieder für den DFB-Pokal qualifizieren. "Jetzt müssen wir uns aber erst einmal in Ruhe und gezielt vorbereiten, um diese Ziele auch zu erreichen", sagt Frank Fürniß. Walldorfs Sportlicher Leiter will keine Nachlässigkeiten bei der Mannschaft sehen, sondern klaren Fokus auf die entscheidende Saisonphase. Er präzisiert: "Sich auf diesem Polster auszuruhen ist nicht drin. Wir müssen schon noch einiges tun."

Das erste Testspiel findet am Samstag um 12.30 Uhr zuhause gegen den Oberligisten Stuttgarter Kickers statt. Die Generalprobe ist eine Woche vor dem Punktspielauftakt gegen den Ligakonkurrenten VfR Wormatia Worms geplant. Das ist eine angenehme Lösung, da die beiden Ligaspiele gegen die Wormatia bereits 2022 stattfanden.

Vorbereitung des FC-Astoria Walldorf:

24.01.: Laktattest; 25.01.: Erstes Mannschaftstraining; 28.01., 12.30 Uhr: FCA – Stuttgarter Kickers; 03.02., 19 Uhr: FCA – Türkspor Neckarsulm; 07.02., 19 Uhr: FCA – SG Heidelberg-Kirchheim; 10.02., 19 Uhr: FCA – SV Oberachern; 15.02., 19 Uhr: FCA – FV Dudenhofen; 18.02., 14 Uhr: FCA – Sport-Union Neckarsulm; 25.02., 14 Uhr: VfR Wormatia Worms – FCA.

Aufrufe: 024.1.2023, 12:30 Uhr
red.Autor