So geht es weiter: Relegation im Kreis Bielefeld!

Fast alles hängt von einer Mannschaft ab - die hat aber in der Relegation noch gar nicht den Spielbetrieb aufgenommen.

Es klingt kurios, aber es ist so. In der Relegation im Kreis Bielefeld sind alle Augen auf den FC Türk Sport gerichtet. Dabei hat der Tabellenzweite der Kreisliga A noch nicht einmal in der Qualifikation gespielt. Genau dieser Umstand macht es derart spannend. Vom Erfolg/Aufstieg der Mannschaft vom Kupferhammer hängt viel ab. In der Kreisliga A drückt der GSV Cosmos dem FCT die Daumen. Sollte Türk Sport die Versetzung in die Bezirksliga schaffen, bliebe Cosmos A-Ligist. Andernfalls müsste der GSV in die B-Liga absteigen.

Ähnliches gilt für den Verlierer des letzten Relegationsspiels der Zweitplatzierten aus den C-Ligen (Freitag, 7. Juni, 19.30 Uhr SC Peckeloh III - TuS 08 Senne I 2). Steigt Türk Sport auf, steigt auch der Verlierer - genauso wie der Gewinner des Relegationsspiels - in die B-Liga auf. Sollte es Türk Sport nicht schaffen, bliebe der Verlierer der Relegation C-Ligist.Der Gewinner der Partie SC Peckeloh III - TuS 08 Senne I 2 steigt in jedem Fall in die B-Liga auf.

Ach übrigens: Der FC Türk Sport erfährt in den kommenden Stunden, gegen wen es in der kommenden Woche geht. Die Termine indes stehen bereits fest. Das Hinspiel soll am Donnerstag, 6. Juni, stattfinden, das Rückspiel am Montag, 10. Juni.

Alles Wichtige zur Relegation erfahrt Ihr hier!

Aufrufe: 02.6.2019, 14:30 Uhr
FuPa Autor

Verlinkte Inhalte