Der SV Hattendorf (links Josue Manuel Baetz-Zapata gegen Florian Schnell-Kretschmer) und die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod werden in der zweiten Halbserie der Kreisoberliga Gießen Süd nicht mehr aufeinandertreffen. Foto: Luca Raab
Der SV Hattendorf (links Josue Manuel Baetz-Zapata gegen Florian Schnell-Kretschmer) und die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod werden in der zweiten Halbserie der Kreisoberliga Gießen Süd nicht mehr aufeinandertreffen. Foto: Luca Raab

FSG Homberg/Ober-Ofleiden verliert gleich sechs Zähler

Teaser KOL GI SÜD: +++ Die Winterpause ist flächendeckend eingekehrt, auch die Kreisoberliga Süd hat ihre Einfachrunde beendet. Sehr zufrieden zeigt sich Klassenleiter Henry Mohr +++

REGION - Die Winterpause ist flächendeckend eingekehrt, auch die Kreisoberliga Gießen Süd hat ihre Einfachrunde beendet. Dabei standen die Teams, die im kommenden Jahr in der Meister- beziehungsweise in der Abstiegsrunde starten, schon vor den letzten Partien fest.

Den ausführlichen Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner Oberhessische Zeitung (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 014.12.2021, 22:00 Uhr
RedaktionAutor

Verlinkte Inhalte