Jens Selter (Mitte) sorgte gestern Abend als ,,Glücksfee" für die Pokal-Kracher am Bieberg zwischen dem FSV Gerlingen und SG Finnentrop/Bamenohl.     Foto: leem
Jens Selter (Mitte) sorgte gestern Abend als ,,Glücksfee" für die Pokal-Kracher am Bieberg zwischen dem FSV Gerlingen und SG Finnentrop/Bamenohl. Foto: leem

Hammerlose in der ersten Runde

Olper Kreispokal: Gerlingen empfängt Westfalenligisten - Neuauflage des Halbfinals

Da wackelt der Bieberg vor lauter Freude. Denn: In der ersten Pokalrunde auf Olper Kreisebene trifft der dort beheimatete FSV Gerlingen auf die SG Finnentrop/Bamenohl. Landesligist gegen Westfalenligist – ein Traumlos.

Für das große Glück zeichnete Jens Selter, Vertreter der Krombacher Brauerei, der am Abend bei der Auslosung im Rahmen des Staffeltages in Kirchveischede als „Glücksfee“ fungierte, verantwortlich.
Einen lukrativen Gegner erhielt auch die neugegründete SG Rhode/Biggetal, die den Titelverteidiger und Westfalenligisten FC Lennestadt empfängt. Der Final-Gegner der Lennestädter, der SC Drolshagen, empfängt den Kreisliga-A-Meister VfR Rüblinghausen. Die erste Pokalrunde muss bis zum 2. August, die zweite bis 24. August, die dritte bis 27. September und die vierte bis 18. Oktober ausgetragen sein.

Die Paarungen:
1. Runde (bis 2. August):
SG Rhode/Biggetal - FC Lennestadt, SV Rahrbachtal - FC Altenhof, FC Schwalbenohl - SG Serkenrode/Fretter, FSV Gerlingen - SG Finnentrop/Bamenohl, SV Dahl/Friedrichsthal - SG Kirchveischede/Bonzel, SSV Elspe - FSV Helden, FC Inter Olpe - RW Hünsborn, TuS Halberbracht - SV Brachthausen/Wirme, SG Albaum/Heinsberg - GW Elben, SF Azadi Attendorn - SV Trockenbrück, RSV Listertal - TuS Lenhausen, Vatanspor Meggen - SG Hützemert/Schreibershof, SC Drolshagen - VfR Rüblinghausen, FC Langenei/Kickenbach - SV Ottfingen, SF Dünschede - SV 04 Attendorn, RW Ostentropü/Schönholthausen - SV Hillmicke, SV Maumke - SV Heggen, FC Finnentrop - SpVg Olpe.

2. Runde (bis 24. August):
Sieger Spiel 1 gegen Sieger Spiel 2, Sieger Spiel 3 gegen Sieger Spiel 4 usw., Türk Attendorn - SV Rothemühle, SG Bleche/Germinghausen - VSV Wenden, Saalhausen/Oberhundem - RW Lennestadt, TV Rönkhausen - FC Möllmicke, SV Listerscheid - SG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim, FC Kirchhundem - SC Listernohl/Windhausen/Lichtringhausen, SpVg Iseringhausen - SV Oberelspe.

Aufrufe: 5.7.2018, 21:08 Uhr
Werner LeemreizeAutor

Verlinkte Inhalte