– Foto: Harry Rindler

Nächstes Topspiel für Kirchroth - Schon drei Absagen

18. Spieltag: Spitzenreiter reist zum Dritten Niederalteich +++ Regen klarer Favorit gegen Motzing +++ Frauenau und Viechtach unter Druck

Nach dem torlosen Remis zum Auftakt gegen Regen erwartet den personell nach wie vor extrem angeschlagenen Tabellenführer SC Kirchroth mit dem Gastspiel beim Dritten SpVgg Niederalteich gleich das nächste Topspiel. Der TSV Regen geht gegen den SV Motzing als klarer Favorit ins Rennen, dürfte allerdings vor der starken Form des Kellerkinds gewarnt sein. Im Abstiegskampf könnten die DJK SB Straubing im Derby gegen Steinach sowie der SV Neuhausen/Offenberg beim 1. FC Viechtach einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Der SV Geiersthal will nach dem hart erkämpften Dreier in Auerbach gegen Schlusslicht Frauenau nachlegen und sich weiter von der Gefahrenzone absetzen. Komplettiert wird der Spieltag vom Duell SC Zwiesel gegen den SV Auerbach. Bereits abgesagt wurde die Partie zwischen dem SV Prackenbach und dem FC Niederwinkling.
Regen
abg.
Motzing
SC Zwiesel
abg.
Auerbach
Niederalteic
abg.
Kirchroth
DJK SR
abg.
Steinach
Viechtach
abg.
Neuhausen
Geiersthal
2:2
Frauenau
Aufrufe: 016.10.2020, 10:10 Uhr
Tobias WittenzellnerAutor

Verlinkte Inhalte