Meister! Thomas Lehnen und sein Team im Jubelrausch

Kreisliga C Mosel/Hochwald: SG Gusenburg/Grimburg setzt sich mit souveränem 7:0 gegen Schweich III die Krone auf.

Nach fünf Jahren Abstinenz ist die Spielgemeinschaft Gusenburg/Grimburg wieder B-Ligist! Eine Woche, nachdem sich das Team des Spielertrainers Thomas Lehnen dank des Patzers des SV Föhren II bei der SG Pölich II (1:1) an die Tabellenspitze hieven konnte, machte man im Heimspiel gegen den TuS Mosella Schweich III beim 7:0 am Samstag Abend erwartungsgemäß den Deckel drauf - ausgerechnet gegen jene Schweicher also, bei denen man die letzte Niederlage in dieser Spielzeit (2:4) hatte hinnehmen müssen. Seitdem gelangen insgesamt zwölf Siege und ein Remis.

Vor 300 Zuschauern, die von Anfang an in Feierlaune waren, fiel das 1:0 für von Beginn an konzentrierte Hausherren in der 14. Minute. Einen an ihm verwirkten Foulelfmeter setzte der ungemein laufstarke und mit viel Spielintelligenz ausgestattete Matthias Renn in den Winkel des Schweicher Tores. Nur drei Minuten das 2:0. Diesmal gefiel Renn als Vorbereiter, indem er klug auf Dennis Barthen ablegte – und der traf ins lange Eck. Die Schweicher wehrten sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten, versuchten, offensive Akzente zu setzen. Viel aggressiver in der Vorwärtsbewegung war aber das Team um Spielertrainer Lehnen, der in der Abwehr grundsolide agierte und bei Standards immer wieder sein Glück im gegnerischen Strafraum suchte. Noch vor dem Seitenwechsel fiel das 3:0, diesmal wieder durch Renn, der wieder in den Torgiebel traf (37.). Überlegt schloss Renn in der 70. Minute zum 4:0 ab. Wenig später legte Lukas Nickels mit dem 5:0 nach (74.), der gleiche Akteur machte in der 77. Minute auch das halbe Dutzend voll. Den Schlusspunkt gegen am Ende immer mehr nachlassende Schweicher, die insgesamt nicht über die Rolle eines artigen Gratulanten hinauskamen setzte Moritz Koch (79.).

Hier geht´s zu den Video-Highlights mit der FuPa-Kamera:

https://www.fupa.net/tv/rheinland/torshow/tor-10-sg-gusenburg-grimburg-14

Hier geht´s zu weiteren Fotos:

https://www.fupa.net/galerie/sg-gusenburg-grimburg-tus-mosella-schweich-iii-221525/foto1.html

Freudentränen, Rauchbomben in den Vereinsfarben, ausgelassene Jubelgesänge: Sehr emotional starteten die „G-Burger“, wie sich die Vereinigten selbst nennen, in eine sicher gaaaaanz lange Nacht.

Thomas Lehnen im Kurzinterview:

So wurde gefeiert:

Aufrufe: 20.5.2017, 21:21 Uhr
Andreas ArensAutor

Verlinkte Inhalte