– Foto: Oliver Vincenz

Eurotrink jubelt klar im Stadtderby - Schmölln bleibt vorne

Mit klaren Auswärtssiegen bleibt der SV Schmölln 1913 und die SG Eurotrink/Gera-Leumnitz das Spitzenduo der KOL Ostthüringen nach dem fünften Spieltag.

Weiterhin ungeschlagen bleibt nach dem dritten Auswärtssieg des Wochenendes die SG Gößnitz/Zehma. Zu Hause verbuchten SG Thüringen Weida II, RSV Altenburg und die SG Rüdersdorf/Kraftsdorf Erfolge. Ein Unentschieden gab es nciht am Wochenende.

>> Klickt euch zur Aufstellung // Wählt die ELF DER WOCHE

DER 5. SPIELTAG

SG Rüdersdorf
4:3
Meuselwitz

Bad Köstritz
0:4
SV Schmölln

SV Greiz
1:2
SG FSV Gößnitz

SG FC Th. Weida II
4:1
SV Lumpzig

Wismut Gera II
1:4
SG Eurotrink Kickers/Gera-Leumnitz

RSV Altenbu.
2:1
SV Ehrenhain II

Aufrufe: 013.9.2021, 09:38 Uhr
FuPa ThüringenAutor

Verlinkte Inhalte