– Foto: Stefan Fraui

Grün-Weiß gewinnt KOL-Duell - Kölleda feiert Pokalheld

Die großen Überraschungen blieben in den Sonntagsspielen des Kreispokals aus.

Gebesee, Großrudestedt, Thüringer FC, Sömmerda II und Erfurter Kickers siegen torreich ++ Kölleda mit Derbyheld von der Bank, der eigentlich sonst im Tor steht

>> Klickt euch zur Spielstatistik // Wählt den besten Spieler der Partien

GW 90 Erfurt II
2:7
Kickers

Thüringer FC Erfurt
8:1
Rapid Erfurt

Kerspleben II
5:2
Großrudest. II

GW 90 Erfurt
2:1
Stotternheim

Bischleben II
2:4
Gispersleben II

SV Frohndorf II
0:8
Gebesee

Hochstedt
1:2
Werningshausen

Gebesee II
0:2
Weißensee

Bilzingsleben
3:4
Kölleda/Leubingen

Mittelhausen/Kühnhausen
0:3
BW 52/Eintracht Erfurt

An der Lache III
1:6
Großrudestedt

Sömmerda II
5:1
Ermstedt

Haßleben
0:3
FC Borntal

Alach/Salomé II
1:4
Frohndorf/Orlishausen

SG Eckstedt
1:2
Ollendorf/Ballstedt II

Gangloffsöm.
0:3
Buttstädt/Großbrembach

Union Erfurt II
1:4
Nurzen

Erfurter Kickers II
3:0
FC Borntal II

Aufrufe: 025.10.2020, 21:05 Uhr
FuPa ThüringenAutor

Verlinkte Inhalte