– Foto: Michael Locke

Er­fol­ge der Ju­gend im Schat­ten der Ers­ten

KFC Uerdingen: Ab die­sem Wo­chen­en­de kämp­fen die A- und B-Ju­nio­ren der Blau-Ro­ten um den Auf­stieg in die Nie­der­rhein­li­ga

„Ei­ne Hei­mat mit drei Trai­nings­plät­zen“, so lau­tet die Ant­wort von Pa­trick Schnei­der, der seit rund ei­nem Jahr die Ju­gend­ab­tei­lung des KFC Uer­din­gen lei­tet. Und der sich in die­sem ers­ten Jahr sei­ner Tä­tig­keit schon über ei­ni­ge Er­fol­ge freu­en kann, die aber zu­meist im Schat­ten der Er­eig­nis­se rund um die ers­te Mann­schaft stan­den.
Da ist zu­vor­derst die A-Ju­gend zu nen­nen. Sat­te 19 Punk­te be­trug der Vor­sprung mit dem die KFC-U19 die Meis­ter­schaft in der Kreis­leis­tungs­klas­se hol­te und die Teil­nah­me an den Auf­stiegs­spie­len zur Nie­der­rhein­li­ga schaff­te. An den kom­men­den drei Wo­chen­en­den ste­hen jetzt Par­ti­en ge­gen die Spiel­ver­ei­ni­gung Vel­bert, den VfL Rhe­de und den 1. FC Kle­ve an. Der Sie­ger die­ser Vie­rer­grup­pe steigt di­rekt auf, dem Zweit­plat­zier­ten er­öff­net sich noch ei­ne zwei­te Re­le­ga­ti­ons­chan­ce. „Ein Er­folg, der ne­ben den Spie­lern ganz klar das Ver­dienst der bei­den Trai­ner Da­ni­el Bei­ne und Jo­han­nes Ran­kers ist“, weist der 42-jäh­ri­ge Di­plom­sport­wis­sen­schaft­ler – Schwer­punkt Trai­ning und Leis­tung – Schnei­der die Lor­bee­ren von sich weg in ei­ne an­de­re Rich­tung.

Das gilt glei­cher­ma­ßen auch für die Trai­ner Mir­ko Schwei­khard und Mar­cel Nd­jeng – letz­te­rer bis zum Win­ter, die mit der U17-Ju­gend eben­falls Meis­ter ih­rer Kreis­leis­tungs­klas­se wur­den und glei­cher­ma­ßen um den Auf­stieg in die Nie­der­rhein­li­ga spie­len. Gleich sind auch hier die Re­gu­la­ri­en, wo­bei die Geg­ner SV Strae­len, die 1. Fuß­bal­l­aka­de­mie Düs­sel­dorf und SG Ka­arst hei­ßen. Auch die­se Spie­le stei­gen an den kom­men­den drei Sonn­ta­gen. Die Heim­spie­le sämt­li­cher KFC-Mann­schaf­ten fin­den da­bei auf dem Kunst­ra­sen­platz an der Gro­ten­burg statt.

Wo­mit wir bei dem Grund sind, der zum ei­nen das Lob auf die Trai­ner und zum an­de­ren den ein­gangs von Schnei­der ge­äu­ßer­ten Wunsch nach ei­ner Hei­mat mit ad­äqua­ten Trai­nings­be­din­gun­gen er­klärt. We­gen ei­nes Scha­dens an dem Kunst­ra­sen, der erst zur Sai­son­mit­te be­ho­ben wer­den konn­te, stand die ein­zi­ge Trai­nings­stät­te der KFC-Ju­gend über die Hälf­te der Sai­son nur in ei­ner Grö­ße von drei Vier­teln ei­nes nor­ma­len Fuß­ball­fel­des zur Ver­fü­gung. Was auch zur Fol­ge hat­te, dass in der ers­ten Sai­son­hälf­te die KFC-Ju­gend ihr Heim­spiel­recht zu­meist in die Rück­se­rie tau­schen muss­te.

Ab­ge­run­det wer­den die Er­fol­ge der KFC-Ju­gend durch die Meis­ter­schaft der U-16 in ih­rer Kreis­klas­se und dem da­mit di­rekt ver­bun­de­nen Auf­stieg in die Kreis­leis­tungs­klas­se so­wie dem drit­ten Platz der U-15 mit Trai­ner Jas­min Mu­ho­vic in der Nie­der­rhein­li­ga.

ter­mi­ne

A-Ju­gend:

Sonn­tag, 16.06. - 11 Uhr

KFC Uer­din­gen - SS­Vg Vel­bert

Sonn­tag, 23.06.- 11 Uhr

VfL Rhe­de - KFC Uer­din­gen

Sonn­tag, 30.06. - 11:Uhr

KFC Uer­din­gen - 1. FC Kle­ve

B-Ju­gend:

Sonn­tag, 16.06. - 11:Uhr

SV Strae­len - KFC Uer­din­gen

Sonn­tag, 23.6. - 11:Uhr

KFC Uer­din­gen - 1. Ju­gend-Fuß­ball-Aka­de­mie Düs­sel­dorf

Sonn­tag, 30.6. - 11 Uhr

SG Ka­arst 1912/35 - KFC Uer­din­gen

Aufrufe: 016.6.2019, 06:30 Uhr
RP / Heinrich LöhrAutor

Verlinkte Inhalte