Juspo II kann an die Spitze zurückkehren

FC Alanya muss am Wochenende zuschauen

Die peinliche 2:3-Pleite gegen Union Frintrop II in der Kreisliga C, Gruppe 2, will Juspo II an diesem Sonntag im Essener Nord-Westen unbedingt wieder wettmachen. Der gestürzte Spitzenreiter aus Altenessen kann mit einem Sieg bei den Ballfreunden II die Tabellenführung vom FC Alanya zurückerobern. Der einen Punkt besser dastehende Kontrahent ist an diesem Spieltag spielfrei.

Ballfreunde Bergeborbeck II - DJK Juspo Altenessen II
Beim einem Sieg an der Hagenbecker Bahn in Bergeborbeck (Sonntag, 15 Uhr) würde die DJK Juspo II wieder am FC Alanya vorbeiziehen und hätte vor dem letzten Saisonspiel gegen den Holsterhauser SV zwei Punkte Vorsprung. Der FC Alanya empfängt am letzten Spieltag um 11 Uhr im Prestigeduell Barisspor II.

Die günstige Ausgangsposition kann sich Juspo II allerdings nur verschaffen, wenn an diesem Sonntag bei den Ballfreunden II ein Dreier herausspringt. Der Stachel des 2:3 gegen Union Frintrop II sitzt beim türkischen Team immer noch tief. Die Ballfreunde II sind seit fünf Spielen sieglos, könnten aber ausgerechnet in dieser Partie über sich hinauswachsen.

SV Union Frintrop II - Essener SC Preußen 02 II

Verliert Juspo II erneut, kann der zweite Platz dennoch nicht Gefahr geraten, weil sich SV Union Frintrop zum 30. Juni auflöst. Selbst ein Dreier über den ESC II nutzt dem Team von Trainer Torsten Dowrak also nichts.

BV Altenessen 06 III - TuS Helene Essen III
Setzt sich der Negativtrend des BV 06 III gegen Helene III fort, droht der vierte Platz noch an den Altenessener Lokalrivalen SGA III verloren zu gehen.



DJK SG Altenessen III - Tura Essen 1886 II
Der Altenessener Konkurrent hat an diesem Wochenende mit dem Schlusslicht TuRa zumindest die leichtere Aufgabe vor der Brust und könnte im Siegfalle am BV 06 III vorbeiziehen.


Aufrufe: 015.5.2014, 08:21 Uhr
Manfred KühnappelAutor

Verlinkte Inhalte