– Foto: Timo Babic

Junioren: SVWW-U 15 in Unterzahl 2:2

Remis gegen die TSG Hoffenheim +++ U19 souverän

Wiesbaden/Taunusstein . Die C-Jugendfußballer des SV Wehen Wiesbaden bleiben in der Regionalliga weiter ungeschlagen, spielten nach dem 1:0 in Freiburg gegen die TSG Hoffenheim 2:2 (2:2). Omid Sherzad (Elfmeter) und Ugur Ay sorgten für ein schnelles 2:0, das die Gäste ruckzuck ausglichen. Bitter für die Heimelf: Rafael Skakovskij traf einen Hoffenheimer mit hohem Bein, was der Schiedsrichter mit Rot ahndete (32.).

„Eine sehr unglückliche Situation. Es lag keinerlei Absicht vor“, strich SVWW-Coach Marcel Poruba heraus. Seine Mannschaft, die nun beim VfB Stuttgart spielt (So., 15 Uhr), verteidigte in Unterzahl ungemein kompakt, hätte durch Ay fast noch das 3:2 erzielt.

Die Hessenliga-U19 des SVWW ließ beim 6:1 über Gießen derweil nichts anbrennen (Tore: Aid Sulejmani 3, Robin Rosenberger, Semih Oyar, Maurice Schulz), während Biebrich 02 gegen RW Frankfurt 0:3 unterlag.

Die B-Jugend der 02er musste bei der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz mit 2:4 die Segel streichen (Gegentore: Jonas Nürnberg, Lennard Schmidl per Elfmeter).

Aufrufe: 021.9.2022, 06:00 Uhr
Stephan NeumannAutor