– Foto: Klaus Heinrichsmeyer

Jürgen Kleinhans: "Das lässt sich überhaupt nicht kompensieren!"

Unterschiedlicher könnten der Saisonverlauf der ersten und zweiten Mannschaft des SV Balhorn kaum sein

Licht und Schatten beim SV Balhorn: Während man mit Leistung der ersten Mannschaft auf Platz 5 der Kreisoberliga Hofgeismar-Wolfhagen sehr zufrieden ist, ist das Abschneiden des Kreisliga-A-Teams ernüchternd. Und wer könnte das besser einschätzen als Jürgen Kleinhans, Trainer der zweiten Mannschaft und Abteilungsleiter in Personalunion.

Die Gründe für die miserable Vorrunde der bisher sieglosen zweiten Mannschaft ist allerdings schnell gefunden: "Das liegt es schlicht daran, das wir sehr großes Verletzungspech haben. Beide Torhüter sowie drei Stammspieler sind schwer verletzt und fallen bis zum Ende der Saison aus. Das lässt sich überhaupt nicht kompensieren", so Kleinhans, der als Coach der zweiten Mannschaft agiert. So ist das Ziel Klassenerhalt in weite Ferne gerückt. "Leider reicht das derzeit nicht für die Kreisliga A. Trotz allem ist die Stimmung und der Zusammenhalt sehr gut. Als Reserve hängst du ja immer auch am Tropf der ersten Mannschaft. Dafür ist der gesamte Kader insgesamt zu dünn", erklärt Kleinhans weiter.

Kleinhans: "Uns fehlt ein echter Knipser"

Völlig konträr läuft dagegen die Saison der ersten Mannschaft, die mit 25 Punkten auf einem soliden Rang fünf steht. "In der Ersten ist der Zusammenhalt, die Kameradschaft und die Trainingsbeteiligung sehr stark. Das spiegelt sich auch in den Spielen wieder. Uns fehlt zwar ein echter Knipser, aber das kompensiert das Team sehr gut und die Tore verteilen sich übers ganze Team. Der Saisonstart war gut und wenn du erstmal oben mit dabei bist, laufen viele Dinge einfach leichter", zeigt sich Kleinhans über die aktuelle Entwicklung zufrieden.

Mit Ansem Sonnenschein und Simon Kuhaupt kann man zwei Neuzugänge verbuchen, die ab sofort das Team verstärken werden.

💥 In eigener Sache: Jürgen Kleinhans ist gerade dabei, Archivdaten der Kreisliga A Wolfhagen zu sammeln und zu digitalisieren. Sollten weitere User daran mitwirken wollen oder Spieldaten in ihren Archiven haben, meldet euch bitte per Email an nordhessen@fupa.net! Vielen Dank Jürgen für deinen Einsatz! 💪

Aufrufe: 023.1.2023, 12:45 Uhr
redAutor