Erster Punkt für Neu-Trainer Olaf Glade

Die A-Junioren der JSG Germete/Warburg/Rhoden spielen 1:1 in Wethmar. Simon Bertig sichert das Unentschieden

Der erste Punkt ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Deswegen war Olaf Glade, der in der vergangenen Woche sein Debüt an der Seitenlinie gegeben hatte, auch zufrieden mit dem 1:1 seiner A-Junioren der JSG Germete/Warburg/Rhoden beim TuS Westfalia Wethmar. Beim Bezirksligisten übernahm Glade für Sascha Vonde, der aus beruflichen Gründen kürzer treten musste.
„Es braucht noch ein bisschen Zeit, bis sich alles eingespielt hat und ich die Jungs kennengelernt habe, aber das kommt mit der Zeit“, ist sich Glade sicher. In Wethmar sah der Trainer zwei völlig verschiedene Halbzeiten. Im ersten Durchgang kam seine Mannschaft überhaupt nicht ins Spiel, da die taktischen Überlegungen nicht fruchteten. Dazu kam die Personalnot auf den Außenbahnen, da sich Jonas Bassermann im Training einen Schlüsselbeinbruch zugezogen hatte. Folgerichtig kassierte die JSG den Gegentreffer durch Norman Ast (24.).
„In der Pause haben wir noch mal umgestellt und waren dann besser in der Partie. Als wir dann später noch zweimal offensiv gewechselt haben, hat es auch mit dem Tor geklappt“, berichtete Glade. Den Ausgleichtreffer zum 1:1 Endstand erzielte Simon Bertig in der 77. Minute.
226 Aufrufe19.3.2018, 14:16 Uhr
Simon WestphalAutor

Verlinkte Inhalte