(hinten v.l.) Lukas Krebs, Jonas Salmen, Alex Hopp, Leandro Barbossa, Bennet Jacobi, (Mitte v.l.) Alex Galmadi, Vincent Hold, Janis Gräbe, Tobias Nietz, Kevin Kloidt, Trainer Sascha Vonde, (vorne v.l.) Jonas Bassermann, Louis Vonde, Finn Nolte, Paul Haverkamp, Simon Bertig und Noah Niggemann.
(hinten v.l.) Lukas Krebs, Jonas Salmen, Alex Hopp, Leandro Barbossa, Bennet Jacobi, (Mitte v.l.) Alex Galmadi, Vincent Hold, Janis Gräbe, Tobias Nietz, Kevin Kloidt, Trainer Sascha Vonde, (vorne v.l.) Jonas Bassermann, Louis Vonde, Finn Nolte, Paul Haverkamp, Simon Bertig und Noah Niggemann.

Der Aufsteiger will den Klassenerhalt

Die A-Junioren der JSG Germete/Wormeln/Warburg/Rhoden starten in der Bezirksliga. Der neue Trainer Sascha Vonde hat einen eingespielten Kader

Durch einen 3:1-Sieg beim TuS Lipperreihe machte die JSG Germete/Wormeln/Warburg/Rhoden am 2. Juli den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt. Der A-Jugend ist dieser Erfolg besonders hoch anzurechnen, denn in der Startformation im letzten Relegationsspiel standen nur drei A-Jugendliche, der Rest war noch B-Jugend, so dass das Erfolgsteam fast komplett zusammenbleibt.

Der erste Abgang war Aufstiegstrainer Max Schonlau. Er wechselte zu den Senioren der Warburger Sportfreunde und übergab das Amt an Sascha Vonde. Als einziger Spieler aus der Aufstiegsmannschaft ist lediglich Christoph Kaiser aus der A-Jugend herausgekommen.
»Wir sind wohl in eine der stärksten Staffeln gekommen«
„Es ist einfach super, dass wir den Aufstieg geschafft haben. Unser Saisonziel ist der reine Klassenerhalt, alles andere wäre vermessen“, hofft der 39-jährige Vonde, dass der Aufsteiger auch drinbleibt. Die JSG ist allerdings nicht in die Staffel 2, wo auch der SV Höxter, Bielefelder, lippische und Paderborner Teams spielen, eingeteilt worden. Die Warburger und Germeter werden es in der Staffel 3 mit noch etwas stärkeren Mannschaften zu tun haben. Lünen, Kaiserau, Hamm, Beckum oder Lippstadt heißen nun die Gegner. „Wir sind wohl in eine der stärksten Staffeln gekommen. Die Gegner haben ein ganz anderes Einzugsgebiet – wir werden es dort nicht einfach haben. Aber vielleicht haben wir einen kleinen Bonus und werden als kleines Städtchen von dem einen oder anderen unterschätzt“, so Vonde.
Der erste Gegner ist am Sonntag, 10. September, die Spvg. Beckum, die aus der Gruppe 1 umgruppiert wurde. Dort aber in der vergangenen Saison mit 31 Punkten Siebter wurde. Das erste Heimspiel wird um 11 Uhr in Germete auf Rasen ausgetragen. Vonde sieht sein Team aber gut vorbereitet. Selbst in den Ferien waren immer 12 bis 14 Spieler des 19 Mann starken Kaders beim Training. „Jetzt sind fast alle immer beim Training“, ist der neue A-Jugend-Coach äußerst zufrieden, dass alle mitziehen. Da die Jugendspielgemeinschaft aus Warburg, Germete, Wormeln und Rhoden besteht, haben die A-Jugendlichen auch beste Trainingsbedingungen.
„Zuletzt haben wir auf Rasen trainiert, aber wenn wir am zweiten Spieltag in Kaiserau auf Kunstrasen spielen müssen, werden wir vorher in Warburg trainieren“, beschreibt Vonde. Der Coach, der von Karsten Branke unterstützt wird, ist froh, dass er einen breiten Kader zur Verfügung hat, in dem auch alle Spieler flexibel einsetzbar sind. Zudem ist die Truppe eingespielt, was ein weiterer Pluspunkt ist. Louis Vonde und Torwart Finn Nolte könnten sogar noch in der B-Jugend spielen, gehören aber fest zum Stamm der A-Junioren. Der Keeper gehört zu den Führungsspielern wie auch Alex Hopp, Mannschaftskapitän Simon Bertig oder Bennet Jacobi, der die Fäden im Mittelfeld zieht. Einen Ausfall hat die JSG aber zu verzeichnen. Mirco Leifelt fällt verletzt aus, mit ihm ist erst in der Rückrunde wieder zu rechnen.

Kader: Finn Nolte, Paul Haverkamp, Simon Bertig, Noah Niggemann. Kevin Neufeld, Mirco Leifelt, Lukas Krebs, Jonas Salmen, Alex Hopp, Leandro Barbossa, Bennet Jacobi, Alex Galmadi, Vincent Hold, Janis Gräbe, Tobias Nietz, Kevin Kloidt, Jonas Bassermann, Louis Vonde.
Trainer: Sascha Vonde.

629 Aufrufe7.9.2017, 09:00 Uhr
Uwe MüllerAutor

Verlinkte Inhalte