VfL-U-17 wartet weiter auf ersten Sieg

2:2 gegen JFV Nordwest in der Regionalliga

Die U-17-Fußballer des VfL Osnabrück warten nach dem 2:2 gegen den JFV Nordwest in der B-Junioren-Regionalliga weiter auf den ersten ersten Sieg.

Zwar glich das Tabellenschlusslicht einen 0:2-Rückstand nach der Pause durch die Treffer von Roberto Antonio Sandu und Nick Henze zum 2:2 aus. Der Siegtreffer sollte jedoch nicht mehr fallen. „Wir sind wieder zurückgekommen. Das ist in unserer Lage nicht einfach. Wir müssen jetzt einen Schritt nach dem anderen gehen. Der Klassenerhalt wird dennoch auf jeden Fall anspruchsvoll“, sagte VfL-Trainer Uwe Möhrle.

Aufrufe: 018.10.2021, 18:16 Uhr
Peter Vorberg / Neue Osnabrücker ZeitungAutor