A2 der JFG Schwarze Laber überzeugt gegen Seubersdorf und gewinnt klar

Die A2 der JFG Schwarze Laber empfing heute die JFG Seubersdorf und das Spiel erwartete sich leichter als gedacht. Schon in der ersten Minute an machte die JFG Schwarze Laber Druck auf das Tor und ging dann schnell in der 2ten Minute bereits in Führung. Ein Traumstart. Druckvoll ging es dann weiter und die JFG Schwarze Laber zeigte sich hier jetzt mit Überlegen. Es wurde gute Chancen herausgespielt und die Seubersdorfer hatten kaum einen Zugriff auf das druckvolle Spiel der Schwarzen Laber. In der 28. Min viel dann auch das verdiente 2:0 und in der 33 Min wurde sogar auf 3:0 erhöht.



Kurz vor Halbzeit aber konnten die Seubersdorfer das 3:1 und den Anschlusstreffer erzielen. So gingen die Knappen in die Halbzeit. Aus der Pause gingen die Schwarze Laber dann unverändert an das Spiel doch wurde bzgl. Spielzeiten viele Auswechslungen gemacht, dass dann den Spielfluss etwas veränderte. Die JFG Seubersdorf kam dann zum 3:2 heran.



Nun wurde die Schwarze Laber wieder wacher und 64. Min erhöhten die Knappen aus den Raum Parsberg/Beratzhausen/Hohenfels auf 4:2. Das war dann der Startschuss um das Spiel weiter druckvoll nach vorne zu machen. Das 5:2 und 6:2 folgten dann, dass dann auch der Endspielstand bedeutete.

Aufrufe: 016.4.2022, 17:27 Uhr
Mario LippererAutor

Verlinkte Inhalte