2024-04-19T07:32:36.736Z

Allgemeines
Florian Rupprecht (2. v. r.) erzielte gegen SV Walkertshofen drei Tore in 19 Minuten.
Florian Rupprecht (2. v. r.) erzielte gegen SV Walkertshofen drei Tore in 19 Minuten. – Foto: Christian Riedel

Jeweils drei Treffer: Rupprecht und Brandt in Torlaune

Langengeisling gewinnt 5:3

Langengeislings Stürmer Florian Rupprecht hat sich schon mal warm geschossen für den Bezirksliga-Hit am Samstag in Freilassing.

Langengeisling – Florian Rupprecht (2. v. r.) hat sich schon mal warm geschossen für den Bezirksliga-Hit am Samstag in Freilassing. Drei Tore (23., 38., 44.) erzielte der Stürmer des FC Langengeisling im Testspiel gegen den SV Walkertshofen.

Weil aber auch die Gäste einen überragenden Stürmer hatten, wurde es ein enges Spiel. Christian Brandl steuerte nämlich auch drei Tore bei (13., 41., 89.). Und so endete die Partie letztlich 5:3 für die Geislinger, für die auch noch Kilian Stenzel (62.) und Maxi Birnbeck (74.) erfolgreich waren. „Es war ein abwechslungsreiches Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten“, meinte Sportlicher Leiter Max Maier nach der Partie, der vor allem mit der zweiten Halbzeit zufrieden war. „Da hatten wir das Spiel besser unter Kontrolle.“

Aufrufe: 027.2.2024, 11:07 Uhr
Redaktion ErdingAutor