Jetzt mitmachen: Das FuPa-Tippspiel in deiner Liga

Neue Regeln zum Saisonstart: Keine Punktabzüge bei Falschtipps mehr, Quotentipp vereinfacht: Richtiger Tipp bringt - je nach Tippverhalten der FuPaner - mindestens 10 Punkte und maximal 40 Punkte +++ Neu: Berechnung in Echtzeit

Zum Saisonstart gelten neue Berechnungsregeln beim FuPa-Tippspiel. Ebenfalls neu: Ab sofort werden falsch abgegebene Tipps nicht mehr mit 10 Punkten Abzug belegt. Minuspunkte in Rankings sind daher künftig nicht mehr möglich. Auch die Bepunktung, sowie die Punkteberechnung insgesamt wird einfacher, schneller und fairer.


Wie viele Punkte sind pro Tipp möglich und wie werden die Punkte berechnet?

Bei falsch abgegebenen Tipps bleibt dein Punktestand unverändert. Richtig abgegebene Tipps bringen minimal 10 Punkte und maximal 40 Punkte auf dein Konto - abhängig vom Tippverhalten der FuPaner. Sind die FuPaner allesamt der Meinung, dass "Heimsieg" der richtige Tipp des betreffenden Spiels sein wird, und entfallen somit auf "Remis" und "Auswärtssieg" keinerlei Stimmen, dann erhalten die FuPaner im Falle des Eintretens des "Heimsiegs" 10 Punkte. Die Punkteausbeute steigert sich linear, wenn weniger FuPaner vom Eintreten eines "Heimsiegs" überzeugt sind. Wenn also nur du glaubst, dass die jeweilige Partie mit "Heimsieg" endet und alle anderen FuPaner anderer Meinung sind, dann erhältst du im Falle des Eintretens eines "Heimsiegs" 40 Punkte. Ein weiteres Beispiel: Tippen 50% der User auf "Heimsieg", erhalten diese Tipper im Falle eines "Heimsiegs" 25 Punkte, also die goldene Mitte zwischen minimal 10 Punkten und maximal 40 Punkten.

Welche Tippspiel-Rankings gibt es?
In jeder Liga und jedem Turnier zeigt das "Liga-/Turnier-Ranking" die besten Tipper der Liga, die sich miteinander messen. Außerdem gibt es Tippspiel-Gruppen, die von allen Usern angelegt werden können (https://www.fupa.net/fupaner/tipps). Hier kann mit Freunden ligenübergreifend getippt werden, genau die Ligen, die vorab vom Gruppen-Administrator festgelegt werden. Zur Tippspiel-Gruppe können die jeweiligen Initiatoren der Gruppe einladen, zudem kann sich jeder User fürs Mitmachen bei einer Tippspiel-Gruppen beim jeweiligen Admin bewerben. Bei diesen Rankings ist die Anzahl der tippbaren Spiele genau festgelegt - im Gegensatz zu globalen Regions-Rankings (Niederbayern-/Niederrhein-/Südbaden-Ranking etc.), die es - aufgrund fehlender Vergleichbarkeit / Relevanz - künftig nicht mehr geben wird.

Welcher Tipp ist korrekt bei Verlängerung/Elfmeterschießen bei Pokal-/Turnierspielen?
Bei Partien, die nach Verlängerung oder Elfmeterschießen enden, gilt im FuPa-Tippspiel immer der Endstand nach regulärer Spielzeit (inkl. etwaiger Nachspielzeit) als korrekter Tipp. Bei Spielen nach Verlängerung oder Elfmeterschießen also in aller Regel der Remistipp "0", es sei denn ein Heim- oder Auswärtssieg - möglich nach Hin- und Rückspiel z.Bsp. in der Champions League - führte zur Verlängerung. Bei einem K.o.-Spiel mit Verlängerung oder Elfmeterschießen zählt also künftig wie bei allen anderen Partien der Spielstand nach der regulären Spielzeit samt Nachspielzeit.

Punkteberechnung in Echtzeit - Sämtliche Änderungen greifen bereits ab dem heutigen 12. Juli.
Sprich: alle Tipps die die neue Spielzeit 2018/19 betreffen, werden bereits nach der neuen Logik berechnet. Die Berechnung erfolgt künftig nicht mehr zeitverzögert über Nacht. Die Berechnung wird nun bereits unmittelbar nach Schlusspfiff der jeweiligen Partie neu angestoßen.

Wichtig: Die WM 2018 wird noch im alten Modus fertig getippt, weil wir hier in den laufenden Wettbewerb natürlich nicht eingreifen möchten, inkl. 10 Punkten Abzug bei falschen Tipps, und einer Punktestreuung bei richtig abgegeben Tipps von minimal +5 Punkten und maximal +55 Punkten. Das gilt auch für alle Wettbewerbe, die offiziell noch zur Vorsaison 2017/18 zählen.


Aufrufe: 12.7.2018, 14:08 Uhr
redAutor

Verlinkte Inhalte