2024-07-12T13:30:11.727Z

Allgemeines
Jerome Clemens (graues Trikot) war im Pokalfinale 2.0. das letzte Mal für den Türkischen SV am Ball. Er wechselt zum SV Erbenheim.
Jerome Clemens (graues Trikot) war im Pokalfinale 2.0. das letzte Mal für den Türkischen SV am Ball. Er wechselt zum SV Erbenheim. – Foto: Willi Roth

Jerome Clemens geht nach Erbenheim

Von Aufsteiger zu Aufsteiger: Angreifer nach einem Jahr beim Türkischen SV wieder zurück beim SVE

Wiesbaden. Mit unter anderem den Transfers von Daniel Rudi, Ilias Amallah und Abdullah Kasilmis hatte der Türkische SV bereits auf dem lokalen Transfermarkt ordentlich im Offensivbereich zugeschlagen. Zumindest einen wichtigen Eckpfeiler im Angriff wird der TSV in diesem Transfersommer aber verlieren. Jerome Clemens, zweitbester Scorer aus der Meistersaison (21 Tore/24 Assists), verlässt den Verein und schließt sich seinem ehemaligen Club an.

Aufrufe: 017.6.2024, 14:25 Uhr
Philipp DurilloAutor