2024-07-17T10:40:36.325Z

Allgemeines
1860-Investor Hasan Ismaik musste am Sonntag im Zenith eine herbe Schlappe hinnehmen.
1860-Investor Hasan Ismaik musste am Sonntag im Zenith eine herbe Schlappe hinnehmen. – Foto: IMAGO/Ulrich Wagner

Ismaik appelliert an Mitglieder: „Bleibt den Löwen treu! Bedingungslos! Es ist Euer Verein“

1860-Investor gibt nicht auf

Verlinkte Inhalte

Nach der Wahl ist vor der Wahl, denkt sich offenbar Hasan Ismaik. Der 1860-Investor will Mitglieder vom Austritt aus dem Verein abhalten.

München – Die Abfuhr am Sonntag war deutlich. Bei der Mitgliederversammlung des TSV 1860 wurde kein einziger von Hasan Ismaik präferierter Bündnis-Zukunft-Kandidat in den Verwaltungsrat gewählt. Stattdessen wurde der Kurs von Präsident Robert Reisinger und der e.V.-Seite durch das Votum der Mitglieder deutlich gestärkt.

Investor Hasan Ismaik gibt trotz herbem Rückschlag bei Mitgliederversammlung des TSV 1860 nicht auf

Die vom Investor erhoffte Wende bleibt damit aus. Doch der Jordanier bleibt kämpferisch. Schon am Tag nach der herben Pleite meldete sich der 46-Jährige auf seinen Social-Media-Kanälen erstmals zu Wort. „Heute können sie feiern, morgen werden sie sich fragen: Hat unser Verein vielleicht die Chance verpasst, 1860 mit viel kompetenteren Persönlichkeiten in eine bessere Zukunft zu führen? Ich meine ja!“

Ob Ismaik deshalb ein schlechter Verlierer ist, liegt wohl im Auge des Betrachters. „Wer glaubt, dass ich nach gestern Abend aufgeben werde, der irrt gewaltig“, kündigte der Geschäftsmann bereits am Montag an. „Ich werde jeden Tag für das kämpfen, was für 1860 richtig ist.“ Am Donnerstagmorgen legte er dann noch einmal nach.

„Bleibt den Löwen treu! Bedingungslos! Es ist euer Verein! Lasst ihn nicht im Stich.“

Hasan Ismaiks Appell an die Mitglieder.

Ihn hätten viele Nachrichten von unzufriedenen Löwen-Fans erreicht, die ihre Mitgliedschaft kündigen wollen. Dazu hat der Geldgeber eine klare Meinung: „Das ist die denkbar schlechteste Lösung, liebe Löwen“, schreibt Ismaik. „Meine Bitte an euch: Bleibt den Löwen treu! Bedingungslos! Es ist euer Verein! Lasst ihn nicht im Stich.“ Stattdessen will er nicht wahlberechtigte Mitglieder dazu animieren, ihre Mitgliedschaft upzugraden. „Der preisliche Unterschied ist minimal und verkraftbar.“

Sein Appell: „Holt euch euer Stimmrecht für die nächste Mitgliederversammlung und verändert die Löwen zum Positiven. Je mehr von uns diesen Schritt gehen, desto früher können wir gemeinsam etwas bewirken.“ Das Echo auf seinen Post ist - wie immer bei den Löwen – völlig unterschiedlich. Einige User bestärken Ismaik in seinem Tun, andere werfen ihm vor, die demokratische Wahl nicht akzeptieren zu wollen und getätigten Ankündigungen und Versprechungen wenig Taten folgen zu lassen. (jb).

Aufrufe: 021.6.2024, 13:26 Uhr
Jörg BullingerAutor