2024-02-21T13:48:47.272Z

Allgemeines
Enes Mehmedovic glaubt trotz des Rückschlags weiter an seine Mannschaft.
Enes Mehmedovic glaubt trotz des Rückschlags weiter an seine Mannschaft. – Foto: Lehmann

„Hundertprozentige Steigerung“: Mehmedovic trotz weiterer Testspielniederlage zufrieden

1:2-Niederlage gegen Moosinning

Der BC Attaching muss die nächste Testspielpleite einstecken. Mehmedovic war bei der knappen Niederlage dennoch zufrieden mit seiner Mannschaft.

Attaching – Nach dem schwachen Auftritt gegen Altenerding wollte sich der BC Attaching von einer besseren Seite zeigen. Das ist der Mannschaft von Enes Mehmedovic gelungen. Zum Sieg reichte es im Test gegen den FC Moosinning allerdings nicht. Der BCA hat mit 1:2 (0:0) verloren.

Beide Mannschaften überwintern in ihren Bezirksligen auf dem vierten Platz – Attaching in der Nord-Staffel und Moosinning in der Ost-Gruppe. Das Duell war also ein echter Gradmesser. Der BCA startete engagiert, Moosinning hielt in einer ausgeglichenen ersten Hälfte allerdings dagegen. Coach Mehmedovic war angetan von der Vorstellung: „Das war stark. Wir haben gut verschoben, die Räume eng gemacht und Bälle gewonnen. Nur der letzte Pass kam nicht an.“ Weil auch der FCM seine Angriffe nicht konsequent zu Ende spielte, ging es ohne Tore in die Pause.

Nach dem Wechsel dauerte es nur fünf Minuten bis zur Moosinninger Führung durch Ante Basic. Vorausgegangen war ein Missverständnis in der Attachinger Defensive. Neun Minuten später erhöhte Samuel Hawkins – erneut nach einem Missverständnis. Der BCA meldete sich aber zurück: Mirnes Gurbeta erzielte das 1:2 (76.) – und in der Schlussphase hatte Imouroine Ouro-Agouda zwei gute Kopfballchancen. Doch er traf aus kurzer Distanz nicht. Das Fazit von Mehmedovic: „Wir haben verloren, aber es war eine hundertprozentige Steigerung im Vergleich zum vergangenen Spiel. Ich bin zufrieden.“ (Moritz Stalter)

Aufrufe: 012.2.2024, 08:28 Uhr
Moritz StalterAutor