2024-05-24T11:28:31.627Z

Allgemeines
– Foto: Vogler Images

Hochspannung im Kampf um den Relegationsplatz

Geht die Serie des VfV Borussia 06 Hildesheim weiter?

Mit dem 30. Spieltag der Oberliga Niedersachsen zeichnen sich so langsam die ersten Entscheidungen ab – sowohl im Kampf um den Aufstieg als auch im Abstiegskampf. Die Fans können sich auf eine spannende Fußballwoche freuen, die bereits am Samstag beginnt.

Das Highlight des Spieltages ist sicherlich das Match zwischen dem Tabellenführer BSV Kickers Emden und dem Rotenburger SV, das am Samstag um 18 Uhr angepfiffen wird. Emden, mit 62 Punkten aus 25 Spielen an der Spitze, hat die Chance, einen weiteren Schritt in Richtung direkten Aufstieg zu machen. Der Rotenburger SV hingegen kämpft mit 26 Punkten auf Platz 13 um jeden Punkt gegen den Abstieg.

Besonders interessant wird es am Sonntag, wenn der VfV Borussia 06 Hildesheim als Tabellenzweiter gegen den Heeslinger SC antritt. Hildesheim hat bisher 52 Punkte gesammelt und muss jeden Punkt festhalten, um die Relegation sicher zu erreichen. Heeslingen, aktuell mit 37 Punkten auf Platz zehn, hat theoretisch noch Chancen, sich weiter nach oben zu kämpfen.

Am Samstag stehen Teams am unteren Ende der Tabelle unter enormem Druck. Besonders das Spiel zwischen STK Eilvese und dem 1. FC Germania Egestorf-Langreder wird um 15 Uhr kritisch sein. Eilvese, momentan Letzter mit nur 15 Punkten, steht vor einer fast unmöglichen Aufgabe, den Klassenerhalt zu sichern.

Die anderen Spiele des Tages umfassen unter anderem die Partie SV Meppen II gegen MTV Eintracht Celle und FSV Schöningen gegen SV BW Bornreihe, beide um 14 Uhr. Hier treffen Teams aufeinander, die sich in ähnlichen Tabellenregionen befinden und dringend Punkte für ihre jeweiligen Ziele benötigen.

Aufrufe: 019.4.2024, 13:22 Uhr
redAutor