F: Images
F: Images

Spiel des Tages: Hamburg Unplugged

In der Rubrik Spiel des Tages präsentieren die Hartplatzhelden die coolsten Begegnungen im deutschen Amateur-Fußball. In dieser Ausgabe: Hamburg Unplugged.

Heute mal ohne viele Worte und ohne viele Tore. HFC Falke gegen den FC St. Pauli IV. Auf dem ersten Blick ist das niederer Hamburger Amateurfußball. Dort, wo die Kabinen nach altem und neuem Schweiß stinken und Schienbeinschoner zur Kampfausrüstung gehören sollten.

Dieses Spiel, dieses Derby, ist aber von einem anderen Schlag. Der HFC Falke wurde von enttäuschten HSV-Fans und Ultras, die auf Investoren und dem fußballmodernen Schnickschnack keine Lust mehr hatten, gegründet. Nun spielte er gegen die Vierte vom FC St. Pauli. Das große Stadtderby im kleinen Gemach, ausgetragen auf einem Rasen, der auch irgendwo in England herumliegen könnte. Die Tribünen sind alt und porös, das Haus auf der Gegengerade hat seine besten Zeiten schon hinter sich. Es strahlt billiges Weiß und grauer Beton begrenzt die Torseiten. Kurz um: Es ist wunderhübsch. Diese Videos sollte man alleine wegen der Kulisse anschauen und aufsaugen, den Gedanken ein bisschen Freiraum zur Fantasie geben.

Achja: In der 94. schießt der HFC Falke das 1:0. Der Torjubel ist einer der schönsten, den wir je gesehen habe. Wer das klickt, versprochen, will mithopsen.


Aufrufe: 010.10.2016, 17:28 Uhr
red.Autor

Verlinkte Inhalte