Neuer Trainer für Falke II!

HFC präsentiert neuen Cheftrainer für die "Zweite"

Vor etwa einem Monat trennten sich der HFC Falke und das Trainerduo Himburg/Peemüller mitten in der Vorbereitung, nun konnte man mit Daniel Gehrke den Nachfolger präsentieren.

Geballte Erfahrung, reicht es damit noch zum Austieg?

In einer Pressemitteilung stellte man am Mittwoch den 41-jährigen Sozialpädagogen als neuen Trainer für die "Zweite Mannschaft" und Nachfolger von Dennis Himburg vor. Im Hamburger Nordwesten ist Gehrke kein Unbekannter, zuletzt betreute Gehrke den Eimsbütteler TV II in der Kreisliga und führte sie in der Saison 2016/2017 zum Klassenerhalt in der Kreisliga 2. Davor betreute er unter anderem den 1. FC Quickborn und den VfL Hammonia in der Bezirksliga sowie die den 92er-Jahrgang beim Niendorfer TSV. Als Sozialpädagoge referiert er dazu seit einigen beim Hamburger Fußball Verband über das Thema Gewaltprävention.

Zusätzlich konnte man auch gleich zwei neue Spieler vorstellen. Patrick Hatje (25) pausierte zuletzt, nachdem er einige Jahre für den SV Rugenbergen im Herren- und Juniorenbereich aktiv war und Philipp Pätzold, der zuvor beim Serkowitzer FSV in Sachsen gegen den Ball trat.

Aufrufe: 015.8.2017, 20:00 Uhr
Johannes MewesAutor

Verlinkte Inhalte