Die AH des SV Rauenthal unterlag beim FC Kalbach im Hessenpokal.
Die AH des SV Rauenthal unterlag beim FC Kalbach im Hessenpokal. – Foto: Timo Babic

Hessenpokal: Rauenthals AH-Fußballer ohne Chance

0:5 Niederlage beim Frankfurter Kreispokalsieger FC Kalbach +++ Auch Kreispokal ist gestartet

Rheingau-Taunus. Sie waren ohne Chance. Mit 0:5 (0:2) mussten die AH-Fußballer des SV Rauenthal beim Frankfurter Kreispokalsieger FC Kalbach in der ersten Runde des Hessenpokals die Segel streichen. Bei den Gastgebern traf mit einem gewissen Darko Matic ein ehemaliger Profifußballer zweimal ins Schwarze. Zuvor hatte schon die Spvgg. Eltville mit 2:5 nach Elfmeterschießen gegen den SKV Büttelborn verloren. Mittlerweile ist auch die erste Runde im Kreispokal angelaufen. Hier setzte sich der Titelverteidiger Eltville mit 8:0 bei der TSG Wörsdorf durch.

Hier geht's zum Kreispokal der AH Rheingau-Taunus!

Weitere Ergebnisse: SV Erbach – 1. FC Kiedrich 0:2, TV Idstein – SV Johannisberg 3:2, SG Laufenselden – SV Walsdorf 5:4 n.E., SV Bosporus – SG Hünstetten kpfl. für B., FSV Bad Schwalbach –SG Orlen kpfl. für O., FSV/SG Walluf – SC Daisbach kpfl. für W., FC Waldems – SV Rauenthal (Mo., 20 Uhr).



Aufrufe: 022.9.2022, 10:00 Uhr
Torsten MudersAutor