– Foto: Thies Meyer

Lars Uder neuer Trainer beim Heeslinger SC

Sören Titze löst seinen Vertrag auf

Das kommt überraschend: Der Heeslinger SC hat einen neuen Trainer.

Am Abend wartete der Oberligist mit einer überraschenden Nachricht auf. Sören Titze legt sein Traineramt ab sofort nieder. Der Nachfolger ist Lars Uder, der zuletzt die Regionalligamannschaft der SV Drochtersen/Assel trainierte.

„Leider muss ich aus persönlichen Gründen das Traineramt in Heeslingen beenden. Die Entscheidung musste ich schweren Herzens treffen und mir ist es besonders wichtig zu betonen, dass es in keinster Weise etwas mit dem Team oder dem Verein zu tun hat. Ich bin überzeugt, das Spieler und Verein den eingeschlagenen Weg weitergehen und das Ziel Regionalliga in Heeslingen erreicht werden kann. Die Mannschaft ist jung, gierig und mit viel Talent ausgestattet. Zudem ist der Zusammenhalt im Verein sowie in der Mannschaft außergewöhnlich. Die Jungs haben es mir von Anfang an leicht gemacht und für mich war jede Trainingseinheit pure Freude. Ich wünsche dem Team nur das Beste für die Zukunft“, wird der scheidenden Trainer auf den Social-Media Kanälen der Heeslinger zitiert.

Aufrufe: 10.6.2021, 18:58 Uhr
FuPa LüneburgAutor

Verlinkte Inhalte