Sven Ulreich steht vor einer Rückkehr zum FC Bayern. Verlassen Christian Früchtl und Ron-Thorben Hoffmann dann den Verein?
Sven Ulreich steht vor einer Rückkehr zum FC Bayern. Verlassen Christian Früchtl und Ron-Thorben Hoffmann dann den Verein? – Foto: Imago Images

FC Bayern: Gerüchte um Ulreich-Rückkehr - flüchten Früchtl und Hoffmann?

Dominio-Effekt bei Comeback möglich

Der FC Bayern beschäftigt sich wohl mit einer Rückkehr von Sven Ulreich. Für die Talente Christian Früchtl und Ron-Thorben Hoffmann wäre das Comeback ein Signal.

München – Behebt ein alter Bekannter das Torwartproblem des FC Bayern? Sven Ulreich (32) jedenfalls löst seinen Vertrag beim Hamburger SV zum 30. Juni auf – in beiderseitigem Einvernehmen, wie der Zweitligist am Freitag mitteilte. „Nicht immer funktionieren Dinge, wie man es plant oder sich vorher vorgestellt hat“, erklärte HSV-Sportdirektor Michael Mutzel.

Ulreichs Vertrag in Hamburg lief noch bis 2023. Der Keeper hatte den FC Bayern* erst im Sommer nach fünf Jahren verlassen. In Hamburg stand Ulreich 32-mal im Tor, kassierte 40 Gegentore. Wie Ulreichs Pläne aussehen, ist noch nicht kommuniziert. Es ist allerdings kein Geheimnis, dass sich Ulreich und seine Familie in München sehr wohl gefühlt haben. Auch mit der Rolle als Ersatzmann des unantastbaren Manuel Neuer hatte er sich angefreundet.

FC Bayern: Droht bei Rückkehr von Sven Ulreich ein Dominio-Effekt bei Torwart-Talenten?

Ulreichs Rückkehr wäre für den FCB interessant, weil Alexander Nübel* (24) ausgeliehen werden soll, um Spielpraxis zu sammeln. Ob Julian Nagelsmann Christian Früchtl (21) und Ron-Thorben Hoffmann* (22) die Rolle als Nummer zwei zutraut, ist fraglich. Nach dem Abstieg der Amateure könnte es beide ohnehin vom Club wegziehen. (jau) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Aufrufe: 07.6.2021, 09:55 Uhr
Jonas AustermannAutor

Verlinkte Inhalte