– Foto: Christian Igel

Härtetest bestanden

Zum Abschluss der Vorbereitungsperiode gastierte Ligakonkurrent SV SCHOTT Jena am Obertunk.

Für die Nullneuner stand nach dem Mittwoch-Spiel in Dachwig, dem Trainingslager in Heubach mit dem finalen Test gegen die Jenenser ein echter Härtetest auf dem Programm. Am Ende bestanden die Arnstädter diese Prüfung mit Bravour.

BERICHT von Uwe Vester // SV 09 Arnstadt

Arnstadt
3:0
SCHOTT Jena
Zunächst merkte man den Hausherren die starke Belastung der letzten Tage an, da fehlte noch die nötige Frische und Spritzigkeit. „Das war ein guter Test gegen eine junge, spielerisch tolle Mannschaft, wir haben zu Null gesielt und vor allem im zweiten Abschnitt noch mal zugelegt. Klar, waren wir nicht in der besten körperlichen Verfassung nach den anstrengenden letzten Tagen, doch gerade nach dem unerwarteten Leistungseinbruch in der zweiten Halbzeit in Dachwig zeigte die Mannschaft eine gute Reaktion“, so Trainer Martin Hauswald.

SCHOTT anfangs aktiver

SCHOTT Jena, das spielerisch gefiel, mutig nach vorn agierte, besaß in der Anfangsphase zwei Möglichkeiten in aussichtsreichen Positionen, die aber von der aufmerksamen Hintermannschaft der Einheimischen geblockt wurden. Nach einer Viertelstunde die erste Torannäherung der Heimelf, doch Dustin Messings Schuß aus der Distanz verfehlte das Tor (14.). Die beste Chance in Führung zu gehen vergab Vincent Barthel, dessen Kopfball nach Max Seimls Rechtflanke von Torwart Glaser pariert wurde (36.).

Lohn in der Schlussphase

Mit frischem Personal im zweiten Durchgang steigerten sich die Nullneuner und erlangten zunehmend die Spielkontrolle. Sie agierten kompakter, hatten gute Umschaltmomente und fanden nun auch spielerische Lösungen. In der Schlussphase belohnten sich die Hauswald Schützlinge für ihr engagiertes Spiel. Zunächst traf Patrick Hädrich im Strafraum ungehindert zur Führung (75.), dann vollendete Lukas Scheuring Hädrichs Vorarbeit, schließlich traf Marco Pusch mit einem platzierten Schuß nach einem Angriff über die rechte Seite zum Endstand (85.).

Aufrufe: 02.8.2022, 14:00 Uhr
Uwe Vester // SV 09 ArnstadtAutor

Verlinkte Inhalte