Daniel Brink (FC Schüttorf 09), Oliver Herrmann (SV Wietmarschen II) und Christopher Brandt (SG Bad Bentheim) hielten in dieser Saison schon mehrfach ihren Kasten sauber!
Daniel Brink (FC Schüttorf 09), Oliver Herrmann (SV Wietmarschen II) und Christopher Brandt (SG Bad Bentheim) hielten in dieser Saison schon mehrfach ihren Kasten sauber!

Die Null muss stehen!

Die Grafschafter Teams mit den meisten "zu Null-Spielen" der laufenden Saison - SV Wietmarschen II (8) und SG Bad Bentheim (7) mit Spitzenwerten

Die Null muss stehen! Diese Sichtweise predigen viele Trainer ihren Mannschaften immer und immer wieder. Klar, denn bleibt der Kasten hinten sauber, steht nach 90 Minuten mindestens ein Zähler auf der Habenseite. Wir haben einmal geschaut welche Keeper und Teams der Grafschaft Bentheim in der aktuellen Saison schon mehrmals die sogenannte "weiße Weste" wahren konnte. Den Bestwert kann die Zweite des SV Wietmarschen aufweisen. Ganze achtmal (bei 14 Spielen) stand die Null hinten. Aber auch die Bilanzen der SG Bad Bentheim mit sieben von 12 Spielen ohne Gegentor oder des FC Schüttorf 09 mit sechs von 14 Spielen zu Null können sich sehen lassen.

Hier einmal eine Übersicht!

--> Tabelle kann mobil nach rechts verschoben werden --->
Spiele
davon zu Null Landesliga Vorwärts Nordhorn 14 4 Bezirksliga III FC Schüttorf 09 14 6 TuS Gildehaus 14 5 VfL WE Nordhorn 14 4 Kreisliga SV Veldhausen 14 4 ASC Wielen 14 4 Ringe/Neu. 15

4

1. KK SV Wietm. II 14 8 FSV Füchtenfeld 14 4 SV Eintracht TV II 14 4 FC Schüttorf 09 II 14 4 2. KK SG Bad Bentheim 12 7 Uelsen II 14 4 SV Bad Bentheim III 14 4 4. KK St. A Suddendorf-Samern III 13 5 Brandlecht-Hestrup IV 13 4 4. KK St. B Uelsen IV 13 4

Stand: Mittwoch, 09.11.2016

Aufrufe: 09.11.2016, 16:03 Uhr
FuPa BentheimAutor