Symbolbild
Symbolbild – Foto: paul@lsn.sarl (Archiv)

„Groupement des divisions inférieures“ offiziell als asbl gegründet

39 Vereine und 8 Vorstandsmitglieder bilden die neue Vereinigung

Am Mittwochabend fand im Clubhaus der US Böwingen eine richtungsweisende Gründungsversammlung statt. 39 Vereine aus den Divisionen 1, 2 und 3 fanden sich zur ersten ordentlichen Generalversammlung des offiziell als Verein gegründeten „groupement des divisions inférieures“ ein.

Laut FuPa-Informationen wurde als Vereinsform eine Vereinigung ohne Gewinnzweck, also eine asbl (association sans but lucratif), gewählt, entsprechende Statuten wurden aufgesetzt. Über zusätzliche Details verfügen wir aktuell nur in spärlicher Form, hoffen aber in den kommenden Tagen Näheres berichten zu können.

Der uns übermittelte Name der asbl soll „GDIFL“ lauten, eine exakte Entschlüsselung dieses Akronyms liegt uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Der Vorstand der neuen Organisation soll aus acht Personen bestehen. Die genaue Zusammensetzung dieses Gremiums wurde FuPa in Aussicht gestellt, ebenso weitere Informationen, wie u.a. die Ziele des Vereins.

Social Media

View this post on Instagram

A post shared by FuPa Lëtzebuerg (@fupa_lux)

Aufrufe: 020.1.2023, 13:30 Uhr
Paul KrierAutor