2024-05-17T14:19:24.476Z

Ligabericht
Gladenbacher Traumstart: Kopfballtorschütze Jordan Gries (links) und Paul Weber, der die Situation mit einem Torschuss eingeleitet hatte, feiern ihre Gemeinschaftsproduktion zum 1:0 in der 3. Minute. © Jens Schmidt
Gladenbacher Traumstart: Kopfballtorschütze Jordan Gries (links) und Paul Weber, der die Situation mit einem Torschuss eingeleitet hatte, feiern ihre Gemeinschaftsproduktion zum 1:0 in der 3. Minute. © Jens Schmidt

Gladenbach stößt den Bock im Derby um

Teaser KOL NORD: +++ Dem GSC gelingt gegen Silberg/Eisenhausen der erste Sieg des Jahres, Türk Gücü Breidenbach dreht das Topspiel nach 0:2-Rückstand und Angelburg holt ein Pünktchen gegen den Abstieg +++

Marburg-Biedenkopf/Frankenberg. Der Gladenbacher SC hat in der Fußball-Kreisoberliga Nord den Bock umgestoßen und im Hinterland-Derby gegen Silberg/Eisenhausen den ersten Sieg des Jahres eingefahren. Türk Gücü Breidenbach setzt seinen Höhenflug fort. Der Aufsteiger drehte im Verfolgerduell gegen die SG Bunstruth einen 0:2-Rückstand und ist nun punktgleich mit dem Tabellenvierten. Weil sich Amöneburg und Cappel im Topspiel torlos trennten, ist eine Relegationsteilnahme nun keine Utopie mehr. Angelburg sammelte gegen Wehrda ein Pünktchen gegen den Abstieg, Versbachtal vergeigte sein Auswärtsspiel bei Schlusslicht SG Nordkreis.

Den kompletten Bericht lest Ihr bei unserem Kooperationspartner mittelhessen.de (PLUS-Inhalt) unter diesem Link.

Aufrufe: 07.4.2024, 22:52 Uhr
RedaktionAutor