– Foto: Sascha Hohnen

"Dreh mit Hans Sarpei hat uns zusammengeschweißt"

Sven Luckner, Mitglied des Mannschaftsrates von Germania Geistenbeck II, stellt sich den Fragen des FuPa-Wintercheck.

Für die Zweitvertretung von Germania Geistenbeck ist die erste Hälfte der Saison nach Geschmack verlaufen. Im FuPa-Interview spricht Sven Luckner, Mitglied des Mannschaftsrates, über den (positiv) verrücktesten Spieler der Mannschaft und was sich seit dem Dreh mit Hans Sarpei verändert hat.

Wie zufrieden seid Ihr mit der abgelaufenen Halbserie?

Luckner Wir haben unsere Gruppe auf Platz zwei beendet und sind somit sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Unser Ziel, die Aufstiegsrunde zu erreichen, haben wir damit geschaff.

Woran müsst Ihr noch arbeiten?

Luckner Ganz klar: Konstanz und Zielstrebigkeit. In gewissen Situationen fehlt uns der Zug zum Tor oder aber auch der letzte Wille, das Tor zu verteidigen. Wenn wir das abstellen, können wir uns auf eine tolle Aufstiegsrunde freuen.

Wie bewertest Du die Entwicklung der Mannschaft / der einzelnen Spieler?

Luckner (lacht) Diese ist häufig sehr tagesformabhängig, aber was soll man hier auch in der Kreisliga C erwarten.

Was war Euer positivstes Erlebnis der Hinrunde?

Luckner Mit Sicherheit der letzte Sieg gegen Wickrathberg, wo wir zwei Mal zurück gelegen haben und trotzdem den Sieg und somit Platz zwei geholt haben. Den Sieg haben wir uns erkämpft.

Gibt es Veränderungen im Team?

Luckner Derzeit ist nichts geplant.

Wie lauten die Ziele bis zur Sommerpause?

Luckner Wir wollen in der Aufstiegsrunde klar unter die ersten drei Mannschaften kommen. Das ist immer der Anspruch der Mannschaft. Mit Giesenkirchen III haben wir aber natürlich eine bärenstarke Mannschaft in der Gruppe

Wer ist der (positiv) verrückteste Spieler Eurer Mannschaft und was macht ihn dazu?

Luckner Ganz klar David Müller. Egal ob er zu spät kommt, seine Drinks mischt oder durch die Dusche tanzt - mit diesem Typen bekommt man immer Spaß.

Welche besonderen Geschichten stecken in Eurem Team / bringen Eure Spieler mit?

Luckner Unsere Mannschaft ist auf einem Geburtstag aus der Bierlaune heraus entstanden. Viele alte Freunde von früher spielen in der Mannschaft. Hinzugekommen sind einige Spieler und besonders unsere Trainerin Verena. Eine Besonderheit war mit Sicherheit auch letztes Jahr der Dreh mit Hans Sarpei. Dieser hat uns im Nachhinein sehr zusammengeschweißt. Was glaube ich auch die Ergebnisse zeigen.

315 Aufrufe24.12.2019, 08:00 Uhr
FuPaAutor

Verlinkte Inhalte