Die ersten Hallenkreismeister stehen fest

Schwalm-Eder-Kreis: Der FC Homberg II und der TSV Mengsberg II sind Hallenkreismeister 2015 der Kreisligen A und B

Meister der Kreisligen B wurde am Freitagabend der TSV Mengsberg, die sich dank der besseren Tordifferenz gegen den SC Riebelsdorf (7 Punkte), Eintracht Singlis (3) und den TSV Remsfeld (0) durchsetzten.

Nach der Spielordnung wäre zwar zuerst der direkte Vergleich beider punktgleichen Teams maßgebend, nachdem das direkte Aufeinandertreffen jedoch mit einem 2:2 Remis endete, brachte die bessere Tordifferenz der Engelhainer die Entscheidung

Deutlicher war die Angelegenheit bei den Hallenkreismeisterschaften der Kreisligen A. Hier setzte sich der FC Homberg II souverän mit 7 Punkten gegen die FSG Eder/Ems (6 Punkte), den TuS Fritzlar(3), und den TSV Schwarzenberg(1) durch. Neben den beiden Tagessiegern startet aber auch der TSV Schwarzenberg am Sonntag in den Finalrunde. Die Schwarzenberger hatten sich mit dem GRuppensieg am vergangenen Wochenende bereits qualifiziert.

Klassenleiter Günter Brandt weist ausdrücklich darauf hin, das bei den zweiten Mannschaften des TSV Mengsberg und des FC Homberg lediglich zwei Spieler eingesetzt werden dürfen, die in der Vorrunde laut Spielbericht in der 1. Mannschaft gespielt haben. Aktuere aus dem Kader der ersten Garnitur ohne Einsatzzeit in der Vorrunde dürfen hingegen auflaufen.

Aufrufe: 24.1.2015, 09:16 Uhr
Andreas GardeAutor

Verlinkte Inhalte