Neuer Bericht

Ettlingenwei
1:2
Nöttingen II

Das wohl schlechteste Spiel der 1. Mannschaft des FVE in dieser Runde sahen die Fans und Zuschauer am vergangenen Samstag. Gegen die junge Oberliga-Reserve des FC Nöttingen kam die Anstett-Tohn-Revfi-Truppe über 90 Spielminuten nicht zu ihrem Spiel. Bereits in 9. Spielminute erzielte der Gegner nach fahrlässigem Abwehrverhalten die 1:0 Führung. Obwohl immer noch verletzungsbedingt auf viele Spieler verzichtet werden musste, fehlte gegenüber dem Spiel in Östringen der Siegeswille. Gegen die gut stehende Abwehr des FC Nöttingen hatte die 1. Mannschaft des FVE nur wenige Torchancen und der Gegner war mit seinen Kontern stets gefährlich. So ging es mit dem 1:0 Rückstand in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit lief für den FVE nicht besser. Zu viele leichtsinnige Abspielfehler erleichterten dem Gegner sein Spiel zu machen. Wieder nach einem gravierenden Abwehrfehler erzielte der FC Nöttingen in der 61. Spielminute das spielentscheidende 2:0. Erst jetzt machte der FVE etwas mehr Druck und Dominic Mai schoss in der 85. Spielminute zum 1:2 Endstand ein.

Fazit: Das Spiel schnell vergessen und auf das schwere Auswärtsspiel am kommenden Sonntag beim starken Aufsteiger Knielingen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung reagieren und vor allem mit Siegeswillen auftreten.
-Norbert Revfi -

Aufrufe: 018.10.2020, 21:04 Uhr
Simone WeinAutor

Verlinkte Inhalte