– Foto: paul@lsn.sarl (Archiv)

Futsal: aus zwei Bezirken werden wieder zwei Ligen

1.Liga mit 8 Teams +++ 6 Teams in Liga 2 +++ Saisonbeginn am 9.Oktober +++ mit Downloads

Am Dienstag veröffentlichte die FLF den Generalkalender und das neue Spielsystem der luxemburgischen Futsal-Meisterschaft. Nach zwei Covid-Saisons kehrt man zum System mit zwei Ligen zurück, in den vergangenen beiden Spielzeiten gab es bekanntlich nur eine Liga mit zwei Bezirken.

Aufgrund der Tabellen der vergangenen Saison wurden die Ligen folgendermaßen eingeteilt:

1.Liga

  • FC Differdingen 03 (M)
  • Union Titus Petingen
  • Racing FC Union Luxemburg
  • CS Sanem
  • ALSS Luxemburg
  • RAF Differdingen
  • Progrès Niederkorn
  • Red Boys Aspelt (A)

2.Liga

  • FC Bettendorf
  • CS Fola Esch
  • FC Wiltz 71
  • Miseler Léiwen Wintringen
  • 1.FC Gruefwiss Leudelingen
  • Futsal All Stars Colmar-Berg

Spielmodus - 1.Liga

Nach einer regulären Hin- und Rückrunde von 14 Spieltagen kommen die Teams auf den Plätzen 1 bis 4 in eine Meisterrunde, die über sechs Spieltage gehen wird. Dabei behalten sie ihre Punkte und Tore aus der regulären Meisterschaft. Der Erst- und Zweitplatzierte dieser Runde werden in einem „Best of 3“-Finale um den Titel kämpfen. Die besser platzierte Mannschaft nach regulärer und Meisterrunde spielt das zweite und eventuelle dritte Finalspiel zuhause.

Die Teams, die die reguläre Spielzeit auf den Plätzen 5 bis 8 abschließen werden ebenfalls eine eigene Abstiegsrunde bestreiten und behalten ebenfalls ihre Punkte und Tore. Der Letztplatzierte steigt in die 2.Liga ab. Der Vorletzte spielt ein Barrage-Spiel, ebenfalls im „Best of 3“-Modus, gegen den Zweiten der 2.Liga, wobei der Zweitligist im zweiten und eventuellen dritten Spiel Heimrecht genießt.

Spielmodus - 2.Liga

In der 2.Liga wird eine vierfache Runde absolviert, wo sich alle Teams jeweils zweimal zuhause als auch auswärts gegenüber stehen werden. So kommt man auch im Unterhaus auf zwanzig Spieltage. Der Erstplatzierte steigt am Ende der Saison in die 1.Liga auf, der Zweitplatzierte trifft wie oben erwähnt auf den Siebten des Oberhauses in einem Relegationsspiel im Modus „Best of 3“.

Generalkalender

Nachdem bereits am 18.September ein Superpokal ausgetragen wird und zuvor Meister Differdingen bereits in der Futsal Champions League im Einsatz war (in der Kalenderwoche 34), beginnt die reguläre Saison für die erste und zweite Liga am 9.Oktober. Eine Woche zuvor steht bereits die Vorrunde des Futsal-Pokals auf dem Programm.

Mit dem 9.Spieltag (am 4.Dezember) bzw. dem Pokalviertelfinale (am 11.Dezember) wird die Hinrunde abgeschlossen. Am 22.Januar 2023 startet die 1.Liga in die Rückrunde, eine Woche dann Liga 2. Die Meister- bzw. Abstiegsrunden beginnen im Oberhaus am 12.März, das Pokalfinale wurde für den 10.April angesetzt und die Meisterschaftsfinalspiele bzw. die Relegationsspiele sollen am 7., 14. und eventuell am 21.Mai stattfinden.

Downloads

Die Ligen auf FuPa*

* die Spielpläne wurden noch nicht veröffentlicht

Aufrufe: 03.8.2022, 09:10 Uhr
Paul KrierAutor