2024-04-16T09:15:35.043Z

Interview
Mit dieser Mannschaft spielt der SV Burweg in der 2. Kreisklasse der Altsenioren Ü40.
Mit dieser Mannschaft spielt der SV Burweg in der 2. Kreisklasse der Altsenioren Ü40.

FuPa Stade Wintercheck: SV Burweg

Altsenioren Ü40 2. Kreisklasse: Team verjüngt - Spaß steht im Vordergrund

Der SV Burweg verjüngt sein Team mehr und mehr, spielt dadurch in der 2. Kreisklasse der Altsenioren eine immer bessere Rolle. Platz 4 nach der Vorrunde kann sich sehen lassen. Dennoch sind die Leistungen nicht stabil genug, um ganz oben in der Tabelle anzugreifen. Das sieht auch Spieler Daniel Wessels so, der selber auch noch bei den Herren mitkickt. Hier sind seine Antworten im FuPa Stade Wintercheck.

1. Wie lange macht ihr Pause und wie sieht eure Vorbereitung aus? Gibt es besondere Highlights oder Teambuilding-Maßnahmen?

Einige von uns halten sich beim Montagssport und beim Herrentraining fit. Besondere Maßnahmen sind nicht geplant

2. Wird sich euer Kader und/oder Trainerteam in der Winterpause verändern?

Wir haben erfreulicherweise einen weiteren Neuzugang zu den bereits in der Hinserie verbuchten Neuzugängen zu verzeichnen. Sonst haben wir keine Veränderungen im Kader.

3. Seid ihr mit den gezeigten Leistungen eurer Mannschaft in dieser Saison zufrieden? Was könnte besser werden?

Nachdem wir bereits im letzten Jahr die Mannschaft etwas verjüngen konnten und somit einige Gegner überrascht haben, werden wir nun weiterhin versuchen, die veränderte Mannschaft zu formen. Hier steht weiterhin der Spaß im Vordergrund.

4. Welcher Gegner hat euch in dieser Spielzeit in eurer Klasse bislang am meisten überrascht, egal ob positiv oder negativ?

Ehrlich gesagt sind wir von uns selbst überrascht. Im positiven, aber leider auch im negativen Sinne. Unsere Leistungen sind einfach nicht stabil genug und wir schlagen uns oft selber.

5. Welches war das bemerkenswerteste, negativste oder positivste Spiel im bisherigen Saisonverlauf und warum?

Unsere Leistung in Wischhafen war einfach nur unterirdisch.

6. Wer wird Meister in eurer Liga und warum?

Aktuell hat die Mannschaft ASSG Hagen-Fredenbeck bereits einen guten Vorsprung an Punkten. Somit wird es wohl schwer, da noch etwas dran zu verändern. Aber im Fußball ist ja alles möglich.

7. Welche Ehrenamtlichen aus eurem Verein sollte man an dieser Stelle mal erwähnen und warum?

Zum Glück gibt es hier noch ehrenamtliche Helfer. Hier einzelne zu erwähnen wäre, denke ich, eine zu lange Liste. Es sind wirklich alle wichtig und man kann hier nicht oft genug „Danke„ sagen. Aber gerne würde ich die hervorragende Arbeit des Vorstandes erwähnen. Die Zeit und Energie, die hier investiert wird, wird oft nicht gesehen!

8. Auf welcher Sportanlage, eure ausgenommen, spielt ihr am liebsten?

Hier gibt es keine spezielle Sportanlage. Bisher waren wirklich alle Plätze in einem hervorragenden Zustand.

9. Mit welchem Gegner trinkt ihr nach dem Abpfiff gerne ein Bier zusammen?

Am Ende der Spielzeit trinken wir mit allen gerne das eine oder andere Bier. Aber ich denke, mit der Mannschaft aus Bargstedt sitzen wir dann schon mal länger zusammen.

10. Bis Anfang der 90er-Jahre gab es im Amateurbereich keine Ampelkarten, sondern Zeitstrafen. Sollte das, wie auch schon in einigen Bundesländern, wieder eingeführt werden?

Ich denke, hier sollte es keine Veränderung geben.

Anzeige: Der FuPa Wintercheck wird präsentiert von STADUR

--> Jetzt bewerben unter: https://www.stadur.com/de/fupa.html

Aufrufe: 01.2.2023, 10:00 Uhr
Michael BrunschAutor