Daniel Jahnke ist mit drei Treffern bislang der beste Torschütze des Teams.
Daniel Jahnke ist mit drei Treffern bislang der beste Torschütze des Teams.

FuPa Stade Wintercheck: FC Mulsum/Kutenholz

Altsenioren Ü50 Kreisliga: Zusammenarbeit mit der Ü40 klappt gut - 3-Klassen-Gesellschaft

Der FC Mulsum/Kutenholz spielt in der Ü50 Kreisliga nicht die beste Saison. Mit gerade mal einem Sieg steht die Mannschaft von Wilfried Meyer und Horst Knopff auf dem vorletzten Platz. Dennoch lassen sie sich ihren Spaß am Fußball nicht nehmen. Ohnehin lebt der FC sehr vom Zusammenhalt. Hier sind die Antworten von Horst Knopff im FuPa Stade Wintercheck.

1. Wie lange macht ihr Pause und wie sieht eure Vorbereitung aus? Gibt es besondere Highlights oder Teambuilding-Maßnahmen?

Im Januar und Februar wird dienstags in der Mulsumer Turnhalle trainiert. Ab März geht es dann wieder für die Vorbereitung auf die ersten Punktspiele nach draußen. Für Anfang Oktober ist eine Mannschaftsfahrt nach Flensburg geplant.

2. Wird sich euer Kader und/oder Trainerteam in der Winterpause verändern?

Keine Veränderungen. Hervorzuheben ist die gute Zusammenarbeit mit unserer Altsenioren Ü40. Wir helfen uns gegenseitig aus, um zu den Pflichtspielen vollzählig antreten zu können. (….hat in der Hinserie bei der Ü50 leider einmal nicht geklappt).

3. Seid ihr mit den gezeigten Leistungen eurer Mannschaft in dieser Saison zufrieden? Was könnte besser werden?

Ein vorletzter Platz in der Hinserie ist die seit Jahren schlechteste Platzierung unserer Ü50. Ist wohl auch dem hohen Altersdurchschnitt unserer Mannschaft geschuldet. Die Ü50 Staffel hat sich in dieser Saison zu einer „3-Klassen-Gesellschaft“ entwickelt.

4. Welcher Gegner hat euch in dieser Spielzeit in eurer Klasse bislang am meisten überrascht, egal ob positiv oder negativ?

Keine Antwort

5. Welches war das bemerkenswerteste, negativste oder positivste Spiel im bisherigen Saisonverlauf und warum?

Ein 7:0 Sieg gegen Immenbeck und eine 0:7 Niederlage gegen Buxtehude vergisst man nicht so schnell. Erwähnenswert auch die Leistung unserer Mannschaft bei der 0:1 Niederlage gegen den hohen Favoriten Ahlerstedt/Ottendorf.

6. Wer wird Meister in eurer Liga und warum?

Ahlerstedt/Ottendorf hat einen ausgeglichenen, leistungsstarken, großen Kader. Das wird dem BSV Buxtehude gegenüber den Ausschlag geben.

7. Welche Ehrenamtlichen aus eurem Verein sollte man an dieser Stelle mal erwähnen und warum?

Willi Meyer macht seit vielen Jahren als Betreuer, Trainer und Spieler einen tollen Job.

8. Auf welcher Sportanlage, eure ausgenommen, spielt ihr am liebsten?

In Ottendorf bei der Altsenioren Ü50 von Ahlerstedt/Ottendorf ist es zwar schwer zu gewinnen, aber die „Betreuung“ nach dem Spiel ist schon hervorzuheben.

9. Mit welchem Gegner trinkt ihr nach dem Abpfiff gerne ein Bier zusammen?

SV Ahlerstedt/Ottendorf

10. Bis Anfang der 90er-Jahre gab es im Amateurbereich keine Ampelkarten, sondern Zeitstrafen. Sollte das, wie auch schon in einigen Bundesländern, wieder eingeführt werden?

Was beim Handball die „2-Minuten Strafe“ könnte beim Fußball die „10 Minuten Strafe“ sein. Die dritte Gelbe Karte würde den Ausschluss des Spielers für den Rest des Spiels bedeuten. Er wäre dann auch für das nächste Spiel noch gesperrt.

Anzeige: Der FuPa Wintercheck wird präsentiert von STADUR

--> Jetzt bewerben unter: https://www.stadur.com/de/fupa.html

Aufrufe: 024.1.2023, 15:00 Uhr
Michael BrunschAutor